Léon (Landes)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Léon
Léon (Frankreich)
Léon
Region Aquitanien
Département Landes
Arrondissement Dax
Kanton Castets
Koordinaten 43° 53′ N, 1° 18′ W43.876944444444-1.303055555555623Koordinaten: 43° 53′ N, 1° 18′ W
Höhe 6–67 m
Fläche 64,45 km²
Einwohner 1.923 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km²
Postleitzahl 40550
INSEE-Code
Website www.ot-leon.fr

Léon ist eine französische Gemeinde mit 1923 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Landes in der Region Aquitanien.

Die Ortschaft lebt vor allem vom Tourismus, es gibt ein Touristeninformationszentrum und einige typische Touristenziele. So liegt es in der Nähe des Atlantiks und eines Sees (Lac de Casale), wo verschiedene sportliche Aktivitäten ausgeübt werden können. In den Sommermonaten gibt es einen täglichen Markt.

Bürgermeister ist seit März 2001 Gérard Subsol der Parti socialiste.

Demographie[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999
1162 1189 1258 1363 1330 1453

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Léon (Landes) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien