Nájera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Najera)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nájera
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Nájera
Nájera (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: La RiojaLa Rioja La Rioja
Comarca: Nájera
Koordinaten 42° 25′ N, 2° 44′ WKoordinaten: 42° 25′ N, 2° 44′ W
Höhe: 485 msnm
Fläche: 37,44 km²
Einwohner: 8.088 (1. Jan. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 216,03 Einw./km²
Postleitzahl: 26300
Gemeindenummer (INE): 26102 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Marta Martínez García (2003, PP)
Website: www.najera.es

Nájera ['naxeɾa] ist eine Kleinstadt am Jakobsweg Camino Francés in der autonomen Region La Rioja. Der Name kommt aus dem Arabischen und bedeutet Ort zwischen den Felsen.

Im 10. und 11. Jahrhundert war Nájera zeitweise Sitz der Könige von Navarra. Bekannt ist Nájera heute noch durch ein ehemaliges Benediktinerkloster, dessen Gründung auf ein Grottenwunder zurückgeht, nach dem der König von Navarra García el de Nájera einen Jagdfalken auf ein Rebhuhn losließ und beide später friedlich in einer kleinen Grotte zu Füßen einer Marienstatue fand.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cordula Rabe: Spanischer Jakobsweg. Von den Pyrenäen bis Santiago de Compostela. Alle Etappen – mit Varianten und Höhenprofilen. Bergverlag Rother, München 2008, ISBN 978-3-7633-4330-0 (Rother Wanderführer).
  • Bert Teklenborg: Radwandern entlang des Jakobswegs. Vom Rhein an das westliche Ende Europas. (Radwanderreiseführer, Routenplaner). 3. überarbeitete Auflage. Verlagsanstalt Tyrolia, Innsbruck 2007, ISBN 978-3-7022-2626-8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nájera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Navarrete (Rioja) 18 km | Nájera | Nächster Ort: Azofra 6 km →