Varco Sabino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Varco Sabino
Varco Sabino (Italien)
Staat Italien
Region Latium
Provinz Rieti (RI)
Koordinaten 42° 14′ N, 13° 1′ OKoordinaten: 42° 14′ 20″ N, 13° 1′ 10″ O
Höhe 742 m s.l.m.
Fläche 24 km²
Einwohner 172 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 02020
Vorwahl 0765
ISTAT-Nummer 057073
Bezeichnung der Bewohner Varcolani
Schutzpatron San Michele
Website Varco Sabino

Varco Sabino ist eine Gemeinde in der Provinz Rieti in der italienischen Region Latium mit 172 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019). Sie liegt 91 km nordöstlich von Rom und 32 km südöstlich von Rieti.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Varco Sabino liegt oberhalb des Stausees des Salto. Es ist Mitglied der Comunità Montana Salto Cicolano.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1861 1881 1901 1921 1936 1951 1971 1991 2001
Einwohner 1115 1220 1151 1130 1036 878 562 250 263

Quelle: ISTAT

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gabriele Maglioni (Lista Civica: Varco Nel Futuro) ist seit dem 10. Juni 2018 der Bürgermeister.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.