Wikipedia:Redundanz/August 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.


1. August[Quelltext bearbeiten]

2. August[Quelltext bearbeiten]

3. August[Quelltext bearbeiten]

4. August[Quelltext bearbeiten]

5. August[Quelltext bearbeiten]

6. August[Quelltext bearbeiten]

7. August[Quelltext bearbeiten]

8. August[Quelltext bearbeiten]

9. August[Quelltext bearbeiten]

10. August[Quelltext bearbeiten]

11. August[Quelltext bearbeiten]

12. August[Quelltext bearbeiten]

Hutebaum - Balzer Herrgott#Datierung[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt über die Weidebäume ist viel zu ausführlich für den Balzer Herrgott, dafür fehlen diese Infos in Hutebaum. --Flominator 20:44, 12. Aug. 2013 (CEST)

Die Infos aus Weidbuche in Todtmoos könnten vermutlich auch helfen und sollten danach aus selbigem Artikel entfernt werden. --Flominator 21:10, 25. Aug. 2013 (CEST)
Zudem Redundant mit Weidbuche. --h-stt !? 17:32, 18. Dez. 2013 (CET)
Ich finde nicht, daß der Abschnitt im Artikel über das besondere Exemplar zu ausführlich - oder vor allem zu allgemein gehalten ist, sondern dass er zwar lang ist, aber schon versucht, den Sachverhalt für das individuelle Exemplar zu erklären. Wenn das jemandem wirklich ein Problem macht, dann müsste eben jemand mit sprachlichem Gespür und einem Sinn für das Thema ein wenig kürzen. Ich habe das Thema Hute bearbeitet und will das weiter tun, und ich gedenke auch die verschiedenen Artikel weiter besser aufeinander abzustimmen. Aber bevor ich mich daran mache, diese Kürzungen selber vorzunehmen, würde einige Zeit vergehen. Der Redundanzvermerk sollte aber nicht unbegrenzt bleiben!
Beim Artikel Hutebaum aber besteht ein echtes Problem - und zwar beim Artikel selber, für sich! Er ist eigentlich vollkommen Wikipedia-unfähig und nicht tolerabel, unenzyklopädisch und besteht von vorne bis hinten aus TF und „original research“ - „in process“, da der Text ja hauptsächlich aus der Wiedergabe der Gedanken und Recherchegänge besteht. Ich bin da allerdings einfach nicht der Typ, hart durchzugreifen... Erstens wollte ich - selbst über die Jahre - sehen, wie lange sich so etwas wohl hält (wie weit „abseits der Pfade“ der Artikel und das Thema liegt), und andererseits habe ich eben trotz allem, auch trotz der unfachmännischen Art, einfach zu viel Respekt vor der Autorenleistung, um den Artikel schlicht in der Unsichtbarkeit der Versionsgeschichte verschwinden zu lassen. Es ist ja auch nicht grundfalsch, was dabei rausgekommen ist. Wenn man den Artikel massiv umformt - neuschreibt - müsste man eben die ursprünglichen Formulierungen, die die Recherche wiedergeben, in die Diskussion überführen...
Ein Problem besteht natürlich darin, daß Weidbuchen eine (botanische) Art und eine bestimmte (auch regional ausgeprägte) Form eines Hutebaumes darstellen, eine alternative, spezifische Bezeichnung für Hutebuchen. In so fern ergiebt sich Redundanz. Allerdings ist der Artikel „Weidbuche“ für mich auf den ersten Blick zu gut und spezifisch ausgebaut, um einfach in „Hutebaum“ integriert zu werden - der ihn auch (so wie er ist) nicht aufnehmen kann. Umgekehrt, „Hutebaum“ in „Weidbuche“ ist ausgeschlossen! --Stephele (Diskussion) 18:26, 14. Apr. 2017 (CEST)
P.S.: Habe ich etwas übersehen oder fehlt in allen Artikeln die Büschelpflanzung?

13. August[Quelltext bearbeiten]

14. August[Quelltext bearbeiten]

15. August[Quelltext bearbeiten]

Gausus - Gautr[Quelltext bearbeiten]

Der neu angelegte Artikel Gausus ist inhaltlich sehr nahe zum Artikel Gautr (und enthält einige kleinere Ungenauigkeiten.) Nach der Wikipediakonvention zur germanischen Mythologie, sollten die Artikel unter dem nordischen Namen, hier also Gautr, angelegt werden. Die wenige Mehrinformation des Artikel Gausus kann problemlos in den Artikel Gautr eingefügt werden. --al-Qamar (Diskussion) 10:07, 15. Aug. 2013 (CEST)

Wetzrille - Pestrille [Quelltext bearbeiten]

Pestrille und Wetzrille scheinen das gleiche zu bezeichnen. Falls dies so ist, genügt ein Lemma und das andere als Weiterleitung darauf. --Pp.paul.4 (Diskussion) 12:58, 15. Aug. 2013 (CEST)

Pestrillen finden sich auf Kirchen des Mittelalters, Wetzrillen allgemein reichen meist bis ins Neolithikum zurück. Daneben gibt es noch die speziellen Formen des Sliprännor in Skandinavien (speziell auf Gotland gibt es 500 davon, ihre Zeitstellung ist umstritten). Es ist also nicht opportun, alles zusammenzulegen. Ich warte auf weitere Meinungen. --Regiomontanus (Diskussion) 19:49, 12. Okt. 2016 (CEST)
Pestrille und Wetzrille: potentiell unterschiedlich. Dagegen handelt es sich bei "Sliprännor" lediglich um die schwedische Bezeichnung einer Wetzrille, die kein eigenes Lemma verdient.Sommerx2015 (Diskussion) 17:07, 13. Okt. 2016 (CEST)

16. August[Quelltext bearbeiten]

17. August[Quelltext bearbeiten]

18. August[Quelltext bearbeiten]

19. August[Quelltext bearbeiten]

20. August[Quelltext bearbeiten]

21. August[Quelltext bearbeiten]

22. August[Quelltext bearbeiten]

23. August[Quelltext bearbeiten]

24. August[Quelltext bearbeiten]

25. August[Quelltext bearbeiten]

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau#Evangelische Landeskirche Frankfurt am Main - Evangelische Landeskirche Frankfurt am Main[Quelltext bearbeiten]

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau#Evangelische Landeskirche in Hessen - Evangelische Landeskirche in Hessen[Quelltext bearbeiten]

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau#Evangelische Landeskirche in Nassau - Evangelische Landeskirche in Nassau[Quelltext bearbeiten]

Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck#Evangelische Landeskirche in Hessen-Kassel - Evangelische Landeskirche in Hessen-Kassel[Quelltext bearbeiten]

Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck#Evangelische Landeskirche in Waldeck - Evangelische Landeskirche in Waldeck[Quelltext bearbeiten]

Weitgehende Redundanzen der Geschichte der Vorläufer-Landeskirchen (insbesondere der Abschnitte zu den Landeskirchen Frankfurt und Nassau) mit den jeweiligen Einzelartikeln, sollten nach meinem Dafürhalten zugunsten der Einzelartikel aufgelöst werden.
Auch sollten die Abschnitte zu den ehemaligen Landeskirchen Hessen, Hessen-Kassel und Waldeck weitestgehend hin zu den jeweiligen Einzelartikel verschoben werden. Diese sollten Hauptartikel darstellen, während unter Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck nur ein paar kurze Sätze zu den Vorläuferkirchen stehenbleiben sollten.
--PanchoS (Diskussion) 03:15, 25. Aug. 2013 (CEST)--PanchoS (Diskussion) 02:47, 25. Aug. 2013 (CEST)

Ich hab mal mit den Listen der Kirchenleitungen angefangen, und diese in die jeweiligen Einzelartikel verschoben. --PanchoS (Diskussion) 12:37, 25. Aug. 2013 (CEST)
Für Kurhessen-Waldeck habe ich die Verschiebungen durchgeführt. Die ausführliche Geschichte der Vorgängerkirchen ist in die entsprechenden Artikel verschoben, dafür die Geschichte der Landeskirche seit 1934 erweitert. Sollte so eigentlich erledigt sein.--Zweioeltanks (Diskussion) 13:50, 11. Sep. 2013 (CEST)
Kurhessen-Waldeck sieht jetzt gut aus, vielen Dank! Bleiben noch die Überschneidungen in Hessen und Nassau. Einen Anfang habe ich ja gemacht, vielleicht mag's noch jemand vollenden? --PanchoS (Diskussion) 00:24, 2. Okt. 2013 (CEST)

26. August[Quelltext bearbeiten]

Ibersheim im Mittelalter - Worms-Ibersheim [Quelltext bearbeiten]

Hätte das gerne auf der QS diskutiert wurde aber von Benutzer:Enzian44 verhindert. Beide Artikel stammen in den redundanten Bearbeitungen vom gleichen Autor. Also eine uneigentliche Auslagerung. PG 21:44, 26. Aug. 2013 (CEST)
Kann man das etwas genauer haben? Bitte Vorschläge, vorher aber einmal den exzellenten Beitrag "Mainz" lesen und dort die "Einführung" zu den jeweiligen Hauptseiten bei Untertiteln beachten!- z. B. "Mainzer Rad": 14 Zeilen und vier Wappen als Vorspann! Wieviel Redundanz ist verträglich? --Edmund Ritscher (Diskussion) 23:18, 26. Aug. 2013 (CEST)
Üblicherweise wird erst einmal die gesamte Geschichte ausgelagert (hier also: Geschichte von Worms-Ibersheim oder evtl. Geschichte von Ibersheim (dann im Wesentlichen ohne die Zeit nach der Eingemeindung). Dies würde ich hier auch vorschlagen. Der beeindruckende, letztlich aber vollkommen überbordende Abschnitt Geschichte im Artikel Worms-Ibersheim kann dann auf 10-15 Zeilen zusammengefasst werden.
So wie es jetzt ist, sind sowohl die Redundanzen viel zu groß als auch die Leserlichkeit und Übersichtlichkeit von Worms-Ibersheim beeinträchtigt. --PanchoS (Diskussion) 23:42, 26. Aug. 2013 (CEST)
Sowohl im Ortsartikel wie im Spezialartikel wird die Geschichte weit über die tatsächliche Bedeutung aufgeblasen, ua durch Nennung von Personen, die nie vor Ort waren (zB Friedrich II. (Leiningen). Im Spezialartikel ist der Abschnitt "Spätmittelalter" eine weitgehende Doppelung zu Deutschordenskommende Ibersheim, so dass man das auf fünf oder sehchs Sätze kürzen könnte. Die Literaturangaben im Spezialartikel sind noch erbärmlicher als die im Ortsartikel.
Eigentlich ist das eine drastische Sprache, die ich nicht gerne wähle - aber: Der Spezialartikel ist meilenweit vom Anspruch der Wikipedia entfernt und als angebliche Auslagerung schlechter und kürzer als der Hauptartikel. Durch Löschung des Spezialartikels geht nichts verloren. --jergen ? 14:12, 27. Aug. 2013 (CEST)
PS: ME kann der Spezialartikel verlustfrei gelöscht werden; der entsprechende Text im Ortsartikel ist ohne Literaturangaben etwa 30 % länger, also hoffentlich auch inhaltsreicher. --jergen ? 10:54, 28. Aug. 2013 (CEST)
Nochmal aus meiner Sicht zusammengefasst:
  1. Das Lemma an sich ist fraglich. Ich möchte nur mal darauf hinweisen, dass wir jetzt exakt zwei solcher Artikel haben: Ibersheim im Mittelalter und Paris im Mittelalter, wobei letzteres natürlich aus der ungleich umfangreicheren Geschichte von Paris ausgelagert ist. Das dürfte deutlich machen, welch Ungleichgewicht hier vorliegt.
  2. Ich bleibe dabei, dass das angemessene Lemma eine Ausgliederung nach Geschichte von Ibersheim wäre. schließlich soll die Ausgliederung einen nennenswerten Beitrag zur Leserlichkeit des Ortsartikels leisten. Edmunds Forderung An dem Titel "Ibersheim im Mittelalter" muss festgehalten werden. hilft da nicht wirklich weiter - es bedarf schon einer stichhaltigen Begründung.
  3. Die Redundanz ist erheblich. Selbstverständlich dürfen ein paar Zeilen im Überblicksartikel stehen bleiben, von mir aus auch 10-15 Zeilen. Aber das muss dann auch eine konzise Zusammenfassung des Wichtigsten sein.
  4. Zugleich steht manches nur im einen, anderes nur im anderen Artikel. Das geht erst recht nicht. Die Zusammenfassung darf inhaltlich nicht über den Spezialartikel hinausgehen.
Wenn wir hier nicht zu einer Einigung kommen, läuft's früher oder später auf einen Löschantrag für Ibersheim im Mittelalter hinaus, um das Thema irgendwann auch mal vom Tisch zu bekommen, siehe auch Jergens PS. Fände es schade, wenn dabei brauchbare Inhalte verloren gingen.
Viele Grüße, und bitte nicht übelnehmen: die Regeln der Wikipedia sind nicht soo speziell/abstrus, sondern langjährig erarbeitet und im Ergebnis sicherlich wesentlich entspannter als die jeder anderen Enzyklopädie. --PanchoS (Diskussion) 10:14, 3. Sep. 2013 (CEST)
Gibt es dazu noch eine aktuelle Meinung? Enzian44 hatte anfangs dazu Stellung genommen und reagiert. Er sollte für uns maßgeblich sein.--Edmund Ritscher (Diskussion) 12:04, 16. Mär. 2016 (CET)
Ich finde hier keine Äußerung von Benutzer:Enzian44, wohl aber mehrere Meinungen, die die fortdauernde inhaltliche Dopplung kritisieren. Erledigt ist das offensichtlich nicht. --jergen ? 12:34, 16. Mär. 2016 (CET)

Okularprojektion - Projektionsmethode [Quelltext bearbeiten]

Die beiden Artikel behandeln das gleiche Thema in vergleichbarer Tiefe. --Blauer elephant (Diskussion) 22:52, 26. Aug. 2013 (CEST)

In technischen Zeichnungen kennzeichnet die Projektionsmethode verschiedene Arten der Normalprojektion (Ansichten) von Objekten. --1-1111 (Diskussion) 15:06, 28. Sep. 2015 (CEST)
Das ist ein anderes Thema und gehört deshalb nicht in den Artikel. Ggf. sollte ein Begriffsklärungshinweis eingebaut werden. --Digamma (Diskussion) 00:04, 14. Feb. 2018 (CET)

i Info: Okularprojektion bezieht sich auf die Beobachtungsmethoden der Amateurastronomie, Projektionsmethode beziehlt sich auf die der Astronomie. --JARU69 (Diskussion) 05:26, 7. Jun. 2018 (CEST) Noch nicht ganz. Ich möchte noch gerne bei der Projektionsmethode die Astrofotografie erweitern (größere Vergrößerung, als fokal mit einem bestimmten Instrument möglich, eine Okularprojektion auf einen Kamerasensor oder Film mit mäßiger "Übervergrößerung" geht auch bei relativ schwächeren Gestirnen (zumindest die helleren Fixsterne)) und den Abschnitt fürs visuelle Beobachten (inclusive Bild) in Okularprojektion verschieben, denn gerade der generiert Redundanz. --Blauer elephant (Diskussion) 10:13, 7. Jun. 2018 (CEST)

27. August[Quelltext bearbeiten]

28. August[Quelltext bearbeiten]

29. August[Quelltext bearbeiten]

30. August[Quelltext bearbeiten]

31. August[Quelltext bearbeiten]