International IMPAC Dublin Literary Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der International IMPAC Dublin Literary Award ist ein internationaler Literaturpreis, der seit 1996 jährlich in Dublin für ein einzelnes literarisches Werk verliehen wird. Stifter des Preises ist die amerikanische Firma Improved Management Productivity and Control (IMPAC).

An der Nominierung der Longlist sind zahlreiche Bibliotheken weltweit beteiligt. Der Preisträger wird aus einer Shortlist von etwa 10 Büchern gewählt. Der Preis ist mit 100.000 Euro dotiert und damit der höchstdotierte Preis für ein einzelnes Werk, das nicht auf Englisch verfasst sein, jedoch in englischer Sprache vorliegen muss.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]