Radikal 12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
11 ⼊ ◄ 12 ► ⼌ 13
Pinyin:
倒八字 dàobāzì
(= umgedrehte Acht)
羊角 yángjiǎo
(= Ziegenhörner)
Zhuyin: ㄅㄚ
Hiragana: はちがしら hachigashira
Kanji: 八頭 hachigashira
Hangeul: 여덟 yeodeol
Sinokoreanisch: 팔 pal
Codepoint: U+516B
Strichfolge: 八

Das Radikal 12 mit der Bedeutung „acht“ ist eines von 23 traditionellen Radikalen der chinesischen Schrift, die mit zwei Strichen geschrieben werden.

Mit 11 Zeichenverbindungen in Mathews’ Chinese-English Dictionary kommt es relativ selten vor. Im Kangxi-Wörterbuch sind unter diesem Radikal 44 Schriftzeichenverbindungen zu finden.

八 kann als Radikal auch auf dem Kopf stehend auftreten wie in dem Zeichen 羊 (= Ziege).

Das Zeichen deutet eine Zweiteilung an, denn die Acht ist in zwei gleiche Hälften teilbar. Das Radikal ist oft auf zwei Tropfen oder Punkte im oberen Teil des Schriftzeichens verkürzt. „Teilen, trennen“ heißt das Zeichen auch, wenn unter der Acht noch das Radikal 18 刀 (= Messer) steht.

Die ursprüngliche Bedeutung war „trennen“. Erst später wurde 八 als Leihzeichen für die Zahl acht benutzt. Das Zeichen 八 wird aber auch als Lautträger benutzt wie zum Beispiel in 扒 (= festhalten).

Das Zeichen ist ähnlich dem Katakanazeichen „ha“.

Schriftzeichenverbindungen, die vom Radikal 12 regiert werden

Chin. Fingerzahl „acht“
Striche Zeichen
+00
+02 公 六 兮 兯
+03
+04 共 兲 关 兴
+05
+06 其 具 典
+07 兹 兺 养
+08
+09
+11 兾 兿
+14
+16

Im Unicodeblock Kangxi-Radikale ist das Radikal 12 unter der Codepointnummer 12.043 (U+2F0B) codiert.

Literatur

  •  Edoardo Fazzioli: Gemalte Wörter. 214 chinesische Schriftzeichen – Vom Bild zum Begriff. S. 238.
Ausführliche Literaturangaben siehe Liste traditioneller Radikale: Literatur

Weblinks

 Commons: Radikal 12 – Grafische Darstellungen von Radikal 12
  • Xiù cai.oai.de Erklärung von Radikal 12 auf Seite 10 (PDF-Datei; 1,72 MB)