Radikal 53

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
广
52 ⼳ ◄ 53 ► ⼵ 54
Pinyin: guǎng (= Schrägdach)
Zhuyin: ㄍㄨㄤˇ
Hiragana: まだれ madare
Kanji: 麻垂 madare
Hangeul:
Sinokoreanisch:
Codepoint: U+5E7F
Strichfolge: 广

Das Radikal 53 mit der Bedeutung „Schrägdach“ ist eines von 31 traditionellen Radikalen der chinesischen Schrift, die aus drei Strichen bestehen.

Mit 61 Zeichenverbindungen in Mathews’ Chinese-English Dictionary kommt das Radikal relativ häufig in Nachschlagewerken vor.

Das ursprüngliche Zeichen kann als ein am Felsen lehnendes Haus interpretiert werden und hatte die Bedeutung Hütte (庵). Die Zeichen, die unter 广 im Wörterbuch zu finden sind, gehören in den Bereich Gebäude wie

店 (= Laden),
庐/廬 (= Hütte),
庭 (= Hof) und
府 (= Residenz).

Bisweilen tritt das Einzelzeichen 广 als Lautträger auf wie in:

犷 (= grob),
矿/礦 (= Erzlager) und
旷/曠 (= weit).

广 wird auch als Kurzzeichen für 廣 verwendet:

Bedeutung weit, ausgedehnt
Zeichen 广
Schreibweise traditionell Shinjitai vereinfacht
Striche 广+12 广+2 广+0
Unicode U+5EE3 U+5E83 U+5E7F

Das Piktogramm war ursprünglich das Zeichen für einen Schuppen, in dem Wagen abgestellt, jedoch auch Getreide, Früchte und sonstige Waren gelagert wurden. Daraus folgte die Bedeutung „Geschäft“, denn Geschäfte unterscheiden sich in China nicht wesentlich von Warenlagern.

Schriftzeichenverbindungen, die vom Radikal 53 regiert werden

Striche Zeichen
+00 广
+02 庀 庁 庂 広
+03 庄 庅 庆
+04 庇 庈 庉 床 庋 庌 庍 庎 序 庐 庑 庒 库 应
+05 底 庖 店 庘 庙 庚 庛 府 庝 庞 废
+06 庠 庡 庢 庣 庤 庥 度
+07 座 庨 庩 庪 庫 庬 庭 庮 庯
+08 庰 庱 庲 庳 庴 庵 庶 康 庸 庹 庺 庻 庼
+09 庽 庾 庿 廀 廁 廂 廃 廊
+10 廅 廆 廇 廈 廉 廋 廌
+11 廄 廍 廎 廏 廐 廑 廒 廓 廔 廕 廖 廗 廘
+12 廙 廚 廛 廜 廝 廞 廟 廠 廡 廢 廣 廤
+13 廥 廦 廧 廨 廩 廪
+15
+16 廬 廭
+17 廮 廯 廰
+18
+19
+22

Im Unicodeblock Kangxi-Radikale ist das Radikal 53 unter der Codepointnummer 12.084 (U+2F34) codiert.

Literatur

Ausführliche Literaturangaben siehe Liste traditioneller Radikale: Literatur

Weblinks

 Commons: Radikal 53 – Grafische Darstellungen von Radikal 53
  • Xiù cai.oai.de Erklärung von Radikal 53 auf Seite 21 (PDF-Datei; 1,72 MB)