Barville (Eure)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barville
Wappen von Barville
Barville (Frankreich)
Barville
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Kanton Beuzeville
Gemeindeverband Lieuvin Pays d’Auge
Koordinaten 49° 9′ N, 0° 29′ OKoordinaten: 49° 9′ N, 0° 29′ O
Höhe 148–179 m
Fläche 2,71 km2
Einwohner 71 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 27230
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Barville

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Barville ist eine französische Gemeinde mit 71 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Eure in der Region Normandie (vor 2016 Haute-Normandie). Sie gehört zum Arrondissement Bernay und zum Kanton Beuzeville (bis 2015 Thiberville). Die Einwohner werden Barvillais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barville liegt etwa 13 Kilometer nordwestlich von Bernay und etwa 25 Kilometer östlich von Lisieux im Lieuvin. Umgeben wird Barville von den Nachbargemeinden Saint-Aubin-de-Scellon im Norden, Folleville im Osten, Duranville im Süden und Südosten sowie Fontaine-la-Louvet im Westen und Südwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Einwohner
(Quelle: Cassini und INSEE)
Jahr 19621968197519821990199920062013
Einwohner 4552475059617260

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame aus dem 12. Jahrhundert, Umbauten aus dem 16./17. Jahrhundert
  • Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert, Monument historique seit 1933
  • früherer deutscher Flugplatz (aus dem 2. Weltkrieg)
  • Britischer Soldatenfriedhof
Kirche Notre-Dame

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Barville (Eure) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien