Canappeville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Canappeville
Wappen von Canappeville
Canappeville (Frankreich)
Canappeville
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Kanton Le Neubourg
Gemeindeverband Pays du Neubourg
Koordinaten 49° 9′ N, 1° 6′ OKoordinaten: 49° 9′ N, 1° 6′ O
Höhe 60–157 m
Fläche 10,37 km2
Einwohner 678 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 65 Einw./km2
Postleitzahl 27400
INSEE-Code

Canappeville ist eine französische Gemeinde mit 678 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Eure in der Region Normandie (vor 2016 Haute-Normandie); sie gehört zum Arrondissement Bernay (bis 2017 Évreux) und zum Kanton Le Neubourg. Die Einwohner nennen sich Canappevillais.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canappeville liegt etwa 19 Kilometer nordnordwestlich von Évreux. Umgeben wird Canappeville von den Nachbargemeinden Quatremare im Norden, Le Mesnil-Jourdain im Norden und Nordosten, Amfreville-sur-Iton im Osten, Hondouville im Süden und Südosten, Houetteville im Süden, Bérengeville-la-Campagne im Süden und Südwesten, Feuguerolles im Südwesten, Villettes im Westen sowie Venon im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Einwohner
(Quelle: [1])
Jahr 179318461881193619621968197519821990199920062016
Einwohner 341676507311341367332393555564601667

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre
  • Arboretum

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Canappeville auf Cassini.ehess.fr (französisch) Abgerufen am 31. Dezember 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Canappeville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien