Les Monts du Roumois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Monts du Roumois
Les Monts du Roumois (Frankreich)
Les Monts du Roumois
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Kanton Bourgtheroulde-Infreville
Gemeindeverband Roumois Seine
Koordinaten 49° 14′ N, 0° 51′ OKoordinaten: 49° 14′ N, 0° 51′ O
Höhe 98–173 m
Fläche 23,81 km2
Einwohner 1.561 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 66 Einw./km2
Postleitzahl 27370, 27520
INSEE-Code

Les Monts du Roumois ist eine französische Gemeinde mit 1.561 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Eure in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Bernay sowie zum Kanton Bourgtheroulde-Infreville und ist Mitglied im Gemeindeverband Roumois Seine.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Les Monts du Roumois liegt etwa 25 Kilometer südwestlich von Rouen. Umgeben wird Les Monts du Roumois von den Nachbargemeinden Flancourt-Crescy-en-Roumois im Norden, Grand Bourgtheroulde im Norden und Osten, Saint-Pierre-du-Bosguérard im Osten und Südosten, La Haye-du-Theil im Südosten, Le Bosc du Theil im Süden, Saint-Éloi-de-Fourques im Südwesten, Saint-Denis-des-Monts im Westen und Südwesten sowie Thénouville im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum 1. Januar 2017 wurden die bis dahin eigenständigen Kommunen Berville-en-Roumois, Bosguérard-de-Marcouville und Houlbec-près-le-Gros-Theil zur neuen Gemeinde (commune nouvelle) Les Monts du Roumois zusammengeschlossen. Der Sitz dieser neu geschaffenen Gebietskörperschaft befindet sich im Ortsteil Berville-en-Roumois.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[1]
Berville-en-Roumois (Verwaltungssitz) 27062 09,25 831
Bosguérard-de-Marcouville 27092 12,00 627
Houlbec-près-le-Gros-Theil 27344 02,56 103

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berville-en-Roumois[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Paer

Bosguérard-de-Marcouville[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Houlbec-près-le-Gros-Theil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame von 1431
  • Schloss Le Houlbec

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Monts du Roumois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Französisches Statistikinstitut (www.insee.fr)