Marbois

From Wikipedia
Jump to navigation Jump to search
Marbois
Marbois (Frankreich)
Marbois
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Kanton Breteuil
Verneuil-sur-Avre
Gemeindeverband Interco Normandie Sud Eure
Koordinaten 48° 54′ N, 0° 57′ OKoordinaten: 48° 54′ N, 0° 57′ O
Höhe 149–194 m
Fläche 46,54 km2
Einwohner 1.387 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km2
Postleitzahl 27160, 27240
INSEE-Code

Marbois ist eine französische Gemeinde mit 1.387 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Eure in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Bernay sowie zu den Kantonen Breteuil und Kanton Verneuil-sur-Avre und ist Mitglied im Gemeindeverband Interco Normandie Sud Eure.

Geografie[edit | edit source]

Marbois liegt etwa 25 Kilometer südsüdwestlich von Évreux am Iton. Umgeben wird Marbois von den Nachbargemeinden Nagel-Séez-Mesnil und Nogent-le-Sec im Norden, Mesnils-sur-Iton im Süden und Osten, Breteuil im Westen und Südwesten sowie Beaubray im Westen und Nordwesten.

Geschichte[edit | edit source]

Zum 1. Januar 2016 wurden die bis dahin eigenständigen Kommunen Chanteloup, Le Chesne, Les Essarts und Saint-Denis-du-Béhélan zur neuen Gemeinde (commune nouvelle) Marbois zusammengeschlossen. Der Sitz dieser neu geschaffenen Gebietskörperschaft befindet sich im Ortsteil Le Chesne.

Zur Ortsgeschichte vgl. die einzelnen Ortschaften.

Gliederung[edit | edit source]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[1] Kantonszugehörigkeit
Chanteloup 27145 04,20 086 Verneuil-sur-Avre
Le Chesne (Verwaltungssitz)00 27157 17,61 638 Breteuil
Les Essarts 27225 15,18 479 Verneuil-sur-Avre
Saint-Denis-du-Béhélan 27532 09,55 210 Breteuil

Sehenswürdigkeiten[edit | edit source]

Le Chesne[edit | edit source]

  • Kirche Notre-Dame
  • Schloss Le Chesne
  • Herrenhaus La Vert-Chaisne
  • Herrenhaus La Vallée

Les Essarts[edit | edit source]

  • Kirche

Saint-Denis-du-Béhélan[edit | edit source]

  • Kirche Saint-Denis
  • Schloss Limeux

Weblinks[edit | edit source]

Commons: Marbois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016