Der Bozen-Krimi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Der Bozen-Krimi
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) seit 2015
Produktions-
unternehmen
JoJo Film und Fernsehproduktion
ARD Degeto Film
Länge 90 Minuten
Episoden 4
Genre Krimi
Regie Marcus Ulbricht
Thorsten Näter
Produktion Eberhard Jost
Musik Mario Lauer
Kamera Ludwig Franz
Achim Hasse
Erstausstrahlung 29. Januar 2015 auf ARD

Der Bozen-Krimi ist eine deutsche Kriminalreihe, die im Hauptabendprogramm der ARD gesendet wird. Die Pilotfolge wurde erstmals am 29. Januar 2015 ausgestrahlt. Bisher sind vier Episoden erschienen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Zentrum der Ermittlergruppe der Kriminalpolizei Bozen steht zunächst Kommissarin Sonja Schwarz (Chiara Schoras). Ihr Team besteht aus dem jungen Kripo-Mann Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab), seinem Vater, Carabiniere Peter Kerschbaumer (Hanspeter Müller-Drossaart) und einer Gerichtsmedizinerin.

Die Kripo Bozen löst zumeist im Team Mordfälle in Südtirol. Neben den jeweiligen Fällen der einzelnen Episoden wird ein weiterer Fall geklärt, dessen Bearbeitung sich über die ersten drei Folgen erstreckt. Auch das Privatleben der Ermittler spielt eine Rolle.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab der zweiten Episode übernimmt Commissario Matteo Zanchetti (Tobias Oertel) den Chefposten als Capo der Kripo Bozen. Außerdem wird Marion Mitterhammer in der Rolle der Rechtsmedizinerin Chiara Bonetti durch Floriane Daniel alias Heidi Grüner ab der zweiten Episode ersetzt.

Darsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Stellung Episoden Zeitraum
Chiara Schoras Sonja Schwarz Commissario 1– 2015–
Marion Mitterhammer Chiara Bonetti Rechtsmedizinerin 1 2015
Floriane Daniel Heidi Grüner Rechtsmedizinerin 2– 2016–
Gabriel Raab Jonas Kerschbaumer Ermittler 1– 2015–
Tobias Oertel Matteo Zanchetti Commissario Capo 1– 2015–
Xaver Hutter Thomas Schwarz † Sonjas Mann 1–4 2015–2017
Charleen Deetz Laura Schwarz Sonjas Stieftochter 1– 2015–
Lisa Kreuzer Katharine Matheiner Sonjas Ex-Schwiegermutter 1– 2015–
Hanspeter Müller-Drossaart Peter Kerschbaumer Vater von Jonas Kerschbaumer 1– 2015–
Ulli Maier Martina Kronstadt - 1–3 2015–2016
Thomas Sarbacher Francesco Rossi Mafioso 2– 2016–

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zunächst unter dem Arbeitstitel Kripo Bozen gestartete Reihe wurde ab der zweiten Episode umbenannt in Der Bozen-Krimi.[1] Der ursprüngliche Arbeitstitel lautete Frau Commissario.[2] In den Filmen wird sie von ihren Kollegen der Kripo Bozen auch so genannt, obwohl es im Italienischen so nicht üblich ist.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folge Titel Regie Drehbuch Erstausstrahlung Bemerkung
1 Wer ohne Spuren geht Marcus Ulbricht Jürgen Werner 29. Jan. 2015
„Frau Commissario“ Sonja Schwarz gerät kurz nach ihrer Ankunft in Südtirol in eine Schießerei. Aus Frankfurt kommend zieht sie mit Stieftochter Laura auf ein Weingut, das ihr Mann übernommen hat. Anfängliche Schwierigkeiten lassen sie zunächst in einem Hotel wohnen. Sie hat gleich zwei Morde aufzuklären, denn es wurde ein Skelett gefunden, das von einer jungen Frau stammt, die seit zehn Jahren vermisst wird. In diesen alten ungelösten Fall ist möglicherweise sogar ihr Mann verwickelt.

Gastdarsteller: Marion Mitterhammer als Chiara Bonetti, Götz Burger als Anton Burger, Tobias Oertel als Matteo Zanchetti, Markus Völlenklee als Prof. Gamper, Jan-Hinnerk Arnke als Andreas Mayn, Kida Khodr Ramadan als Kadim Aziz, Valentina Repetto als Faiza Aziz

2 Das fünfte Gebot Thorsten Näter Jürgen Werner 04. Feb. 2016
Thomas Schwarz gerät unter Mordverdacht und seine Frau ist fest entschlossen, dessen Unschuld zu beweisen. Doch dazu muss sie sich mit dem einflussreichen Lokalpolitiker Stefan Keller auseinandersetzen, der für sie auch als Täter in Frage kommt. Neben diesen Ermittlungen muss Sonja Schwarz auch eine Serie von Mafiamorden stoppen.

Gastdarsteller: Julia Stemberger als Charlotte Keller, Kai Malina als Ludwig Kerschbaumer, Roeland Wiesnekker als Rainer Gruber, Robert Gallinowski als Erich Dornbacher, Heio von Stetten als Stefan Keller und Katja Bürkle als Marita Gruber

3 Herz-Jesu-Blut Thorsten Näter Jürgen Werner 11. Feb. 2016
Sonja Schwarz kämpft noch immer für die Unschuld ihres Mannes Thomas, der inzwischen in U-Haft genommen wurde. Durch die Mithilfe von Thomas' Tochter und einem Schäfer erhält die Kommissarin den entscheidenden Hinweis, woraufhin sich der Verdacht gegen den Lokalpolitiker Stefan Keller verstärkt. Daneben muss die Kripo Bozen den Tod des Wirtes Grandl aufkläre.

Gastdarsteller: Kai Malina als Ludwig Kerschbaumer, Martin Feifel als Michael Riedlinger, Bettina Mittendorfer als Bettina Riedlinger, Eugen Knecht als Toni Mayerl, Larissa Fuchs als Ekaterina Rudenko, Heio von Stetten als Stefan Keller und Joachim Raaf

4 Am Abgrund Thorsten Näter Jürgen Werner 26. Jan. 2017
Bei einem Anschlag auf die Kommissarin Sonja Schwarz wird ihr Mann Thomas lebensgefährlich verletzt. Parallel erfolgen Ermittlungen im Fall des tödlich verunglückten Sohns einer Bergbäuerin, dessen Unfall mit seinem Mountainbike auf eine heimtückisch gelegte Nagelfalle zurückzuführen ist. Sonja versucht derweil ihren Erzfeinden Stefan und Charlotte Keller den Anschlag nachzuweisen. Aber auch Mafia-Killer Saffione kommt für den Anschlag in Betracht.

Gastdarsteller: Julia Stemberger als Charlotte Keller, Murathan Muslu als Lorenzo Saffione, Katja Lechthaler als Magdalena Falkenstein, Xenia Benevolenskaya als Gertrud Falkenstein, Rosmarie Röse als Maria Falkenstein, Martin Georg Zauner als Dr. Brenner, Thomas Reisinger als Hermann Bichler

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aus „Kripo Bozen“ wird „Der Bozen-Krimi“, abgerufen 5. Februar 2016.
  2. „Der Bozen-Krimi“: Neue Folgen der ARD-Reihen im Februar, abgerufen 5. Februar 2016.