Lübs (Vorpommern)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Die Gemeinde Lübs führt kein Wappen
Lübs (Vorpommern)
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Lübs hervorgehoben
Koordinaten: 53° 44′ N, 13° 53′ O
Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis: Vorpommern-Greifswald
Amt: Am Stettiner Haff
Höhe: 12 m ü. NHN
Fläche: 30,2 km2
Einwohner: 351 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 12 Einwohner je km2
Postleitzahl: 17379
Vorwahlen: 039771, 039777
Kfz-Kennzeichen: VG, ANK, GW, PW, SBG, UEM, WLG
Gemeindeschlüssel: 13 0 75 084
Adresse der Amtsverwaltung: Stettiner Straße 1
17367 Eggesin
Webpräsenz: www.amt-am-stettiner-haff.de
Bürgermeister: Rainer Jaeschke
Lage der Gemeinde Lübs im Landkreis Vorpommern-Greifswald
BrandenburgLandkreis Mecklenburgische SeenplatteLandkreis Vorpommern-RügenLandkreis Vorpommern-RügenLandkreis Vorpommern-RügenLandkreis Vorpommern-RügenBuggenhagenKrumminLassanWolgastWolgastZemitzAhlbeck (bei Ueckermünde)AltwarpEggesinGrambinHintersee (Vorpommern)LeopoldshagenLiepgartenLuckowLuckowLübs (Vorpommern)MeiersbergMönkebudeVogelsang-WarsinBargischowBargischowBlesewitzBoldekowBugewitzButzowDucherowIvenKrienKrusenfeldeNeetzow-LiepenMedowNeetzow-LiepenNeu KosenowNeuenkirchen (bei Anklam)PostlowRossinSarnowSpantekowStolpe an der PeeneAlt TellinBentzinDaberkowJarmenKruckowTutowVölschowBehrenhoffDargelinDersekowDiedrichshagenHinrichshagen (Vorpommern)LevenhagenMesekenhagenNeuenkirchen (bei Greifswald)Weitenhagen (bei Greifswald)BergholzBlankensee (Vorpommern)Boock (Vorpommern)Glasow (Vorpommern)Grambow (Vorpommern)LöcknitzNadrenseeKrackowPenkunPlöwenRaminRossowRothenklempenowBrünzowHanshagenKatzowKemnitz (bei Greifswald)KröslinKröslinLoissinLubminNeu BoltenhagenRubenowWusterhusenGörminLoitzSassen-TrantowAltwigshagenFerdinandshofHammer a. d. UeckerHeinrichswaldeRothemühlTorgelowTorgelowTorgelowWilhelmsburg (Vorpommern)JatznickBrietzigDamerow (Rollwitz)FahrenwaldeGroß LuckowJatznickJatznickKoblentzKrugsdorfNiedenPapendorf (Vorpommern)PolzowRollwitzSchönwalde (Vorpommern)Viereck (Vorpommern)ZerrenthinZüsedomKarlshagenMölschowPeenemündeTrassenheideBenz (Usedom)DargenGarz (Usedom)KamminkeKorswandtKoserowLoddinMellenthinPudaglaRankwitzStolpe auf UsedomÜckeritzUsedom (Stadt)ZempinZirchowBandelinGribowGroß KiesowGroß PolzinGützkowGützkowKarlsburg (Vorpommern)Klein BünzowLühmannsdorfMurchinRubkowSchmatzinWrangelsburgZiethen (bei Anklam)ZüssowHeringsdorfPasewalkStrasburg (Uckermark)UeckermündeWackerowGreifswaldGreifswaldPolenKarte
Über dieses Bild

Lübs ist eine deutsche Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Greifswald im Osten Mecklenburg-Vorpommerns. Die Gemeinde wird vom Amt Am Stettiner Haff mit Sitz in Eggesin verwaltet.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Lübs liegt am Westrand der Ueckermünder Heide, nur wenige km vom Stettiner Haff entfernt. Das Gelände ist weitgehend flach, südwestlich der Gemeinde erstreckt sich die Friedländer Große Wiese, nördlich ein ca. 20 km² großes Waldgebiet (Anklamer Stadtforst).

Ortsteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Annenhof
  • Heinrichshof
  • Lübs
  • Millnitz

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Annenhof
Heinrichshof
Lübs

Der Name Lübs stammt vom slawischen Wort für Linde = Lipa ab. Den Slawen folgten im Zuge der deutschen Ostexpansion Siedler aus westlich liegenden Gebieten nach.

Das Dorf bzw. die Ländereien und der Forst war nach dem Dreißigjährigen Krieg und u.a. auch noch bis zur Enteignung 1945 lange im Besitz derer von Borken bzw. von Borcke.

Im Ort war neben der traditionellen Landwirtschaft auch der Handel vertreten, es gab weiterhin verschiedene Handwerke.

Die fast 500 Jahre alte Lübser Kirche wurde 1897 umgebaut (als Backsteinbau).

Am 1. Januar 1998 wechselte Lübs aus dem Landkreis Ostvorpommern in den Landkreis Uecker-Randow. Beide Landkreise gingen am 4. September 2011 im neu gegründeten Landkreis Vorpommern-Greifswald auf.

Die Gemeinde Lübs zieht heute durch günstige Konditionen und die ruhige Wohnlage in der Natur vor allem junge Familien an. Der Tourismus spielt langsam eine größere Rolle, was vor allem auf die Haffnähe zurückzuführen ist.

Millnitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Siehe: Liste der Baudenkmale in Lübs (Vorpommern)

  • Mehrere Forsthäuser
  • Turmhügel Lübs

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lübs liegt etwa 3 km von der B 109 (PrenzlauAnklam) entfernt. Die nächsten Bahnstationen befinden sich in Ducherow und Ferdinandshof an der Bahnstrecke Angermünde–Stralsund sowie in Ueckermünde an der Bahnstrecke Jatznick–Ueckermünde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lübs (Vorpommern) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern: Lübs im SIS-Online. Statistisches Informationssystem.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Amt M-V – Bevölkerungsstand der Kreise, Ämter und Gemeinden 2016 (XLS-Datei) (Einwohnerzahlen in Fortschreibung des Zensus 2011) (Hilfe dazu).