Norwegische Männer-Handballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Norwegen
Norge
Verband Norges Håndbollforbund (NHF)
Konföderation EHF
Ausrüster Umbro
Trainer NorwegenNorwegen Christian Berge
Co-Trainer NorwegenNorwegen Børge Lund
Meiste Tore Roger Kjendalen: 930[1]
Meiste Spiele Steinar Ege: 262[2]
Heim
Auswärts
Bilanz
1200 Spiele
547 Siege
81 Unentschieden
572 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
NorwegenNorwegen Norwegen 8:11 FinnlandFinnland Finnland
17. Juni 1947
Letztes Spiel
NorwegenNorwegen Norwegen 26:33 FrankreichFrankreich Frankreich
29. Januar 2017
Höchster Sieg
NorwegenNorwegen Norwegen 55:5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
30. November 1975
Höchste Niederlage
NorwegenNorwegen Norwegen 10:37 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
6. Juni 1976
Olympische Spiele
Teilnahmen 1 von 13 (Erste: 1972)
Bestes Ergebnis 9. Platz
Handball-Weltmeisterschaft
Teilnahmen 15 von 26 (Erste: 1958)
Bestes Ergebnis 2. Platz (2017, 2019)
Handball-Europameisterschaft
Teilnahmen 8 von 13 (Erste: 2000)
Bestes Ergebnis 4. Platz (2016)
(Stand: 26. Dezember 2018[3])

Die norwegische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Norwegen bei internationalen Turnieren im Männerhandball.

Internationale Meisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball-Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball-Europameisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktueller Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Verein Länderspiele* Tore*
Torhüter
16  Espen Christensen  DeutschlandDeutschland GWD Minden 96 2
30  Torbjørn Bergerud  DeutschlandDeutschland SG Flensburg-Handewitt 66 0
Feldspieler
5  Sander Sagosen  FrankreichFrankreich Paris Saint-Germain 88 388
8  Bjarte Myrhol  DanemarkDänemark Skjern Håndbold 234 727
9  Henrik Jakobsen  FrankreichFrankreich Fenix Toulouse Handball 39 36
10  Magnus Fredriksen  NorwegenNorwegen Elverum Håndball 8 9
11  Petter Øverby  DeutschlandDeutschland HC Erlangen 53 19
17  Magnus Jøndal  DeutschlandDeutschland SG Flensburg-Handewitt 136 401
19  Kristian Bjørnsen  DeutschlandDeutschland HSG Wetzlar 106 480
21  Magnus Gullerud  DeutschlandDeutschland GWD Minden 114 129
23  Gøran Johannessen  DeutschlandDeutschland SG Flensburg-Handewitt 53 97
24  Christian O’Sullivan  DeutschlandDeutschland SC Magdeburg 103 158
25  Eivind Tangen  DanemarkDänemark Skjern Håndbold 75 123
27  Harald Reinkind  DeutschlandDeutschland THW Kiel 89 164
44  Kevin Gulliksen  DeutschlandDeutschland GWD Minden 19 22
71  Alexander Blonz  NorwegenNorwegen Viking Håndball 11 22
77  Magnus Rød  DeutschlandDeutschland SG Flensburg-Handewitt 42 81
89  Espen Lie Hansen  FrankreichFrankreich HBC Nantes 157 456

* Stand: 24. Januar 2019

Bekannte ehemalige Nationalspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rekordtorschützen, abgerufen am 26. Dezember 2018.
  2. Rekordspieler, abgerufen am 26. Dezember 2018.
  3. Länderspielstatistik