Spanische Männer-Handballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spanien
España
Verband RFEBM
Konföderation EHF
Ausrüster rasán
Trainer Manolo Cadenas
Co-Trainer Fernando Barbeito
Meiste Tore Juanín García: 822[1]
Meiste Spiele David Barrufet: 280[2]
Heim
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
Spanien 1945Spanien Spanien 12:23 Schweden SchwedenSchweden
15. April 1953, Madrid, Spanien
Olympische Spiele
Teilnahmen 10 (von 12) (Erste: 1972)
Bestes Ergebnis Bronze: 1996, 2000, 2008
Handball-Weltmeisterschaft
Teilnahmen 17 (von 23) (Erste: 1958)
Bestes Ergebnis Weltmeister 2005, 2013
Handball-Europameisterschaft
Teilnahmen 12 (von 12) (Erste: 1994)
Bestes Ergebnis Silber: 1996, 1998, 2006, 2016
(Stand: 31. Januar 2016)
Mannschaft im Juni 2013.

Die spanische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Spanien bei internationalen Turnieren im Herrenhandball. Die von dem Spanier Manolo Cadenas trainierte Mannschaft gehört zu den besten Nationalteams im Handballsport. Die größten Erfolge waren der Gewinn der Weltmeisterschaft 2005 und 2013.

Teilnahme an Meisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball-Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball-Europameisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

World Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 3. Platz: 1992

Supercup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1. Platz: 1991, 2003, 2011

Aktuelle Nationalspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manolo Cadenas

Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Position Geburtstag Größe Verein Länderspiele1 Tore1
16 Arpad Sterbik TW 20.11.1979 2,00 RK Vardar Skopje 62 0
33 Gonzalo Pérez de Vargas TW 10.01.1991 1,89 FC Barcelona 43 0
44 Rodrigo Corrales TW 24.01.1991 2,02 Wisła Płock 7 1
3 Eduardo Gurbindo RR 08.11.1987 1,95 FC Barcelona 68 86
5 Jorge Maqueda RR 06.02.1988 1,97 RK Vardar Skopje 105 254
8 Víctor Tomás RA 15.02.1985 1,78 FC Barcelona 147 476
9 Raúl Entrerríos RM 12.02.1981 1,93 FC Barcelona 200 434
13 Julen Aguinagalde KR 08.12.1982 1,95 KS Kielce 133 364
15 Cristian Ugalde LA 19.10.1987 1,87 KC Veszprém 117 262
21 Joan Cañellas RM 30.09.1986 1,98 THW Kiel 120 341
24 Viran Morros RL 15.12.1983 1,99 FC Barcelona 155 142
26 Antonio García RL 06.03.1984 1,91 Pick Szeged 63 118
27 Rafael Baena KR 07.11.1982 1,91 Rhein-Neckar Löwen 10 28
28 Valero Rivera LA 22.02.1985 1,85 HBC Nantes 61 210
30 Gedeón Guardiola KR 01.10.1984 1,99 Rhein-Neckar Löwen 79 103
35 Niko Mindegía RM 19.07.1988 1,84 Pick Szeged 15 22
38 Juan del Arco RR 29.11.1991 1,89 al-Jaish 4 15
40 Alex Dujshebaev RR 17.12.1992 1,87 RK Vardar Skopje 25 43
1 Stand: 18. Dezember 2015

Bekannte ehemalige Nationalspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Barrufet

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Spanische Männer-Handballnationalmannschaft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rekordtorschützen, abgerufen am 17. Dezember 2013
  2. Rekordnationalspieler