Giannis Antetokounmpo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Giannis Adetokounbo)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Giannis Antetokounmpo
2014
Spielerinformationen
Voller Name Ioannis Antetokoumpo
Spitzname Greek Freak [1]
Geburtstag 6. Dezember 1994
Geburtsort Athen, Griechenland
Größe 211 cm
Position Small Forward / Shooting Guard
NBA Draft 2013, 15. Pick, Milwaukee Bucks
Vereinsinformationen
Verein Milwaukee Bucks
Liga NBA
Trikotnummer 34
Vereine als Aktiver
2012–2013 GriechenlandGriechenland Filathlitikos Athen
seit002013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Bucks
Nationalmannschaft1
2014–
2013
Griechenland
Griechenland U20
14
0
1Stand: 7. September 2014

Giannis Antetokounmpo (griechisch Γιάννης Αντετοκούνμπο, * 6. Dezember 1994 in Athen, Griechenland) ist ein griechischer Basketballspieler, der bei einer Körpergröße von 2,11 m auf den Positionen Small Forward und Shooting Guard spielt. Derzeit steht er bei den Milwaukee Bucks unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten]

Antetokounmpo begann seine Karriere bei den Jugendabteilungen von Filathlitikos in Zografos, einem Vorort Athens. 2012 wurde er in die erste Mannschaft berufen und debütierte zur Saison 2012–2013 in der A2 Ethniki, der zweithöchsten Spielklasse Griechenlands. Im Dezember 2012 unterzeichnete er nach Vollendung seiner Volljährigkeit einen Vierjahresvertrag beim spanischen Erstligisten CAI Zaragoza. Dieser enthielt eine Ausstiegsklausel, die dem Spieler erlaubte, den Verein vorzeitig verlassen zu können, sofern ein Angebot von einem Verein aus der ULEB Euroleague oder der NBA vorliegen würde. Bis zum Ende der Saison entschied sich Antetokounmpo, bei Filathlitikos zu bleiben. Zusammen mit seinem zwei Jahre älteren Bruder Thanasis gehörte er zu den Leistungsträgern des Vereins und verpasste den Aufstieg in die A1 Ethniki nur denkbar knapp am letzten Spieltag der Saison.

Am 30. Juli 2013 wurde Antetokounmpo an 15. Stelle der NBA Drafts von den Milwaukee Bucks gewählt.[2] Dies war nach Predrag Stojakovic (1996 an 14. Stelle) die höchste Platzierung für einen Spieler mit griechischer Staatsangehörigkeit und die höchste für einen der in Griechenland geborenen Akteure. Sein erstes Jahr im Milwaukee schloss er mit 6,8 Punkte, 4,4 Rebounds und 1,9 Assists pro Spiel ab und wurde folgerichtig ins NBA All-Rookie Second Team berufen.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Antetokounmpo nahm mit der U20-Nationalmannschaft Griechenlands an der Europameisterschaft 2013 in Estland teil, wo er den fünften Platz erreichen konnte. Mit 7,6 Rebounds und 1,4 geblockten Würfen pro Begegnung schloss er zwei Kategorien als bester Akteur seiner Mannschaft ab.[3]

Privates[Bearbeiten]

Obwohl Antetokounmpo als Sohn nigerianischer Einwanderer in Griechenland geboren wurde, ist er nicht im Besitz der nigerianischen Staatsangehörigkeit. Die griechische Staatsangehörigkeit erhielt der bis zu diesem Zeitpunkt offiziell staatenlose Antetokounmpo am 9. Mai 2013.[4]

Antetokounmpo hat weitere vier Geschwister, von denen Francis und Athanasios älter und Konstantinos und Alexandros jünger sind. Francis spielte als Fußballprofi in Nigeria. Thanasis, mit dem Giannis zusammen bei Filathlitikos spielte, ist ebenfalls Basketballprofi und spielte bei den Delaware 87ers in der NBA D-League. Beim NBA-Draft 2014 wurde er in der zweiten Draftrunde an Position 51 von den New York Knicks ausgewählt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Brad's Beat: 6'10 PG Known As The "Greek Freak" Turning Heads in NBA Draft. www.soaringdownsouth.com, abgerufen am 23. Oktober 2014 (englisch).
  2. Bucks sign Neal, Antetokounmpo. www.nba.com, 30. Juli 2013, abgerufen am 1. Januar 2014 (englisch).
  3. Giannis Antetokounmpo (Greece). fibaeurope.com, abgerufen am 1. Januar 2014 (englisch, Statistiken).
  4. Έλληνες πολίτες οι αδερφοί Αντετοκούμπο. Sport24, 9. Mai 2013, abgerufen am 1. Januar 2014 (griechisch, Bericht über die Erlangung der griechischen Staatsangehörigkeit).