Autohaus Jörg Glauner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autohaus Jörg Glauner
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 2000
Sitz Bad Wildbad
Leitung Jörg Glauner
Branche Automobilhersteller
Website www.rush-roadster.de/

Das Autohaus Jörg Glauner ist ein deutscher Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jörg Glauner gründete 2000 das Unternehmen zur Produktion von Automobilen. Der Markenname lautet Rush. Der Standort war zunächst an der Siemensstraße 6 in Straubenhardt.[1] Dort war zuvor das Autohaus Achim Gorgus ansässig. Ab Modelljahr 2011 war der Firmensitz an der Gruppenstraße 3 im gleichen Ort.[2] Heute befindet sich Büro und Werkstatt in Bad Wildbad.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rush[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Rush

Das Unternehmen übernahm vom Autohaus Gorgus das Modell Rush. Es ähnelt dem Lotus Seven. Auf einen Stahlgitterrohrrahmen wird eine Karosserie aus Aluminium montiert. Das Fahrzeug ist als Bausatz, als rollendes Chassis und als Fertigfahrzeug erhältlich. Für den Antrieb stehen Einbaumotoren von Ford, Honda, Opel und von der Suzuki Hayabusa zur Verfügung.[3]

Dakota F1-Roadster[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch der Dakota F1-Roadster wurde vom Autohaus Gorgus übernommen und bis ins Modelljahr 2002 angeboten.[1] Er war sportlicher ausgelegt als der Rush.

TD 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dies war eine Nachbildung des MG TD aus den 1950er Jahren und wurde nur in den Modelljahren 2005 und 2006 angeboten.[4][5] Auf einen Stahlrahmen wurde eine Karosserie aus Kunststoff montiert.[4] Für den Antrieb sorgte ein Vierzylindermotor mit 2000 cm³ Hubraum und 130 PS Leistung.[4] Der Neupreis betrug 40.550 Euro.[4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2002. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2001.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2003. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2002.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2004. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2003.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2005. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2004.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2006. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2005.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2007. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2006.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2008. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2007.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2009. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2008.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2010. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2009.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2011. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2010.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2012. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2011.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2013. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2012.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Auto Katalog Modelljahr 2002.
  2. Auto Katalog Modelljahr 2011.
  3. Auto Katalog Modelljahr 2013.
  4. a b c d Auto Katalog Modelljahr 2005.
  5. Auto Katalog Modelljahr 2006.