Baden (Morbihan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baden
Wappen von Baden
Baden (Frankreich)
Baden
Region Bretagne
Département Morbihan
Arrondissement Vannes
Kanton Vannes-2
Gemeindeverband Vannes agglo
Koordinaten 47° 37′ N, 2° 55′ WKoordinaten: 47° 37′ N, 2° 55′ W
Höhe -1–43 m
Fläche 23,53 km²
Einwohner 4.346 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 185 Einw./km²
Postleitzahl 56870
INSEE-Code
Website http://www.baden.fr

Kirche Saint-Pierre-ès-Liens

Baden (bretonisch Baden) ist eine französische Gemeinde mit 4346 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Morbihan in der Region Bretagne. Die Gemeinde gehört zum Kanton Vannes-2 im Arrondissement Vannes und zum Kommunalverband Vannes agglo.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baden (Morbihan) (Golf von Morbihan)
Red pog.svg
Lage der Gemeinde am Golf von Morbihan

Baden liegt am Golf von Morbihan, 12 Kilometer von Vannes und 36 Kilometer von Lorient auf einer Höhe zwischen -1 m und 43 m über dem Meer. Nachbargemeinden sind Le Bono, Plougoumelen und Ploeren im Norden, Arradon im Osten und Larmor-Baden im Süden.

Zum Gemeindegebiet zählen auch die vier kleinen Inseln Sept Îles (nicht zu verwechseln mit der Inselgruppe Sept Îles), Er Runio, Grand Veïzit und Petit Veïzit.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baden wurde zum ersten Mal erwähnt im Jahr 1267 als Baden (1430: Badan, 1731: Badain).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 1869 1844 1957 2369 2844 3360 4038

Dialekt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baden gehört zum bretonischen Sprachgebiet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dolmen Mane-Ven-Guen
  • Mur Venetes, Saint-Guérin
  • Kirche Saint-Pierre-ès-Liens

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weilheim, Baden-Württemberg, Deutschland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baden, Morbihan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien