Bavinchove

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bavinchove
Wappen von Bavinchove
Bavinchove (Frankreich)
Bavinchove
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Dunkerque
Kanton Wormhout
Gemeindeverband Flandre Intérieure
Koordinaten 50° 47′ N, 2° 27′ OKoordinaten: 50° 47′ N, 2° 27′ O
Höhe 15–93 m
Fläche 8,31 km2
Einwohner 949 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 114 Einw./km2
Postleitzahl 59670
INSEE-Code

Mairie Bavinchove

Bavinchove ist eine Gemeinde im Norden Frankreichs. Sie gehört zur Region Hauts-de-France, zum Département Nord, zum Arrondissement Dunkerque und zum Wormhout (bis 2015 Kanton Cassel). Sie grenzt im Nordwesten an Zuytpeene, im Norden an Cassel, im Osten an Oxelaëre, im Südosten an Hondeghem, im Süden an Staple und im Südwesten an Ebblinghem (Berührungspunkt), Renescure und Clairmarais. Die Bewohner nennen sich Bavinchovois.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vormalige Route nationale 42 führt über Bavinchove. Durch das Gemeindegebiet führt die Bahnlinie von Dunkerque nach Lille (mit Haltepunkt in Bavinchove). Etwas südlich verläuft parallel die Hochgeschwindigkeitsstrecke LGV Nord von Paris zum Eurotunnel.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 765 745 741 747 848 955 935 935

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bavinchove – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien