Englos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Englos
Wappen von Englos
Englos (Frankreich)
Englos
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Lille
Kanton Lille-6
Gemeindeverband Métropole Européenne de Lille
Koordinaten 50° 38′ N, 2° 57′ OKoordinaten: 50° 38′ N, 2° 57′ O
Höhe 26–47 m
Fläche 1,35 km2
Einwohner 606 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 449 Einw./km2
Postleitzahl 59320
INSEE-Code

Englos ist eine Gemeinde im französischen Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Lille-6 im Arrondissement Lille. Sie grenzt im Norden an Ennetières-en-Weppes, im Nordosten an Lille, im Osten an Sequedin, im Süden an Hallennes-lez-Haubourdin und im Westen an Escobecques.

Die vormalige Route nationale 352 und die Autoroute A25 führen über Englos.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 341 345 367 436 510 507 574 561

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Marie-Madeleine, Monument historique
  • Kirche Saint-Corneille, Monument historique
  • Kriegerdenkmal
Kirche Sainte-Marie-Madeleine

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 1085–1087.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Einkaufszentrum Englos-les-Géants

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Englos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien