Benutzer:Andreas Möllenkamp/Wikipedianer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andreas Möllenkamp: Wikipedianer in der Wissensgesellschaft: Die Ureinwohner einer digitalen Agora. In: Thomas Wozniak / Jürgen Nemitz / Uwe Rohwedder (Hg.): Wikipedia und Geschichtswissenschaft. Berlin: De Gruyter, 2015, S. 205-226.

Abstract: Die Wikipedia ist nicht nur ein paradigmatisches Web-2.0-Phänomen, sondern auch ein sehr erfolgreiches und interessantes Kulturphänomen der Gegenwart. Sie ist eine der umfangreichsten Enzyklopädien und meistbesuchten Internetseiten der Welt. Mit der Wikipedia ist das bisher größte enzyklopädische Projekt und ein hochaktuelles Nachschlagewerk unserer Kultur entstanden. Dabei sind nicht nur das schnelleWachstum und die Qualität der Artikel erklärungsbedürftig, sondern auch die Motivation ihrer Autorinnen und Autoren: Wer schreibt die Wikipedia eigentlich? Was bedeutet dieser kollektive Hypertext für die Menschen, die sich daran beteiligen und welche Praktiken werden dort entwickelt? Während in den Medien oft das Web 2.0-Klischee einer Kultgemeinschaft von Online-Jüngern, Freizeitforschern und Hobbyfotografen gezeichnet wird, ist die bisherige Forschung zwar repräsentativer, kann aber nur zu einem geringen Maß beantworten, wie die Wikipedia als kultureller Handlungsraum genutzt wird, welche Aneignungs-, Identifikations- und Imaginationsprozesse damit verbunden sind und welche Rollen und Strategien dabei entwickelt werden. Dieser Beitrag versucht daher, die Rollen und die Motivation der Wikipedianer aus der eigenen Handlungslogik und ihren Konstitutionsbedingungen zu rekonstruieren und präsentiert dazu die Ergebnisse der Auswertung und Interpretation von umfangreichen Interviews mit zehn der aktivsten Autoren der deutschsprachigen Wikipedia.

Andreas Möllenkamp: Wer schreibt die Wikipedia? Die Online-Enzyklopädie in der Vorstellungs- und Lebenswelt ihrer aktivsten Autoren. Magisterarbeit am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig, 2007.

Abstract: Die Wikipedia ist als eine der umfangreichsten Enzyklopädien und meistbesuchten Internetseiten dieser Welt ein sehr erfolgreiches Kulturphänomen der Gegenwart. Wikipedianer, die Autorinnen und Autoren der Online-Enzyklopädie, erscheinen auf den ersten Blick als Paradoxon einer Wissensgesellschaft, in der Wissen in Form geistigen Eigentums eine zentrale Ressource ökonomischer Verwertung darstellt. Wer sind diese freiwilligen Autoren, wer schreibt die Wikipedia? Ausgehend vom kultur- und kommunikationshistorischen Kontext der Wikipedia versucht diese Magisterarbeit durch Interviews mit den aktivsten Wikipedianern innerhalb der deutschsprachigen Version der Online-Enzyklopädie die bisherige Forschung aus kulturwissenschaftlicher Perspektive zu ergänzen. In insgesamt 10 Interviews mit einem biografisch-narrativen und einem themenzentrierten Teil werden unterschiedliche Dimensionen subjektiver Erfahrung im Umgang mit der Online-Enzyklopädie herausgearbeitet. Die spezifischen Merkmale von Online-Interviews in Form von Chats oder Instant Messaging werden dabei mit ihren Vor- und Nachteilen dargestellt. Durch die Rekonstruktion der Aneignungs-, Identifikations- und Imaginationsprozesse und der damit verbundenen subjektiven Theorien wird der komplexe Zusammenhang zwischen der Biografie und der Art und Weise deutlich, wie die Wikipedia in die Vorstellungs- und Lebenswelt ihrer Autoren integriert ist. Durch eine vergleichende Analyse der gefundenen Logiken der Beschäftigung mit der Wikipedia deuten sich verschiedene Typen von Wikipedianern an: Bei Wikipedianern, die sich als Mitglieder der Open-Content-Community verstehen, steht das zivilgesellschaftliche Engagement für freies Wissen im Vordergrund. Bildungsbürgern und Enzyklopädisten geht es bei der Wikipedia vor allem um Bildung und bei Spielern um Unterhaltung und Spaß.

Wikipedia-Terminkalender[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute Offener Sonntag in Berlin-Wedding
09.12. Stammtisch Halle (Saale)
09.12. WomenEdit/Treffen (Erlangen)
10.12. WikiDienstag in Hannover
10.12. English Group: Feminist Wiki Editors of Berlin in Berlin-Mitte
11.12. Offener Wikipediaabend im WikiMUC, München
12.12. Feuerzangenbowle im WikiMUC, München
12.12. Wikipedia-Treffen Lörrach/Basel im technik.cafe
13.12. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
13.12. Stammtisch Frankfurt