Wikipedia:Zürich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:T/ZH

Stammtisch-Zürich.jpg

Wikipedia-Stammtisch Koeln (Januar 2005).jpeg

Wikipedia-Terminkalender   edit

Heute Wikipedia-Einsteigerkurs im WikiMUC, München
24.01. Preisverleihung "Best of 2018" in der Wiener Hofburg
24.01. Nachfeier "Best of 2018" beim Jänner-Stammtisch in Wien
24.01. Offenes Editieren in Berlin-Mitte
24.01. Regionaltreffen Heilbronn in Weinsberg
26.01. WP-Atelier in Bern/Schweiz
26.01. Wiki4MediaFreedom edit-a-thon in Berlin
27.01. Offener Sonntag in Berlin-Wedding
29.01. Stammtisch Nürnberg in Nürnberg
30.01. Stammtisch im Saarland in Neunkirchen (Saar)
30.01. Offener Wikipedia-Abend im WikiMUC, München
31.01. Offenes Editieren in Berlin-Mitte
31.01. Stammtisch Bremen

01.02. Stammtisch Köln
01.02. Retro Games Friday im WikiMUC, München
02.02. Stammtisch München
05.02. #WikiDienstag Live-Stream aus Zürich
06.02. Offener Wikipedia-Abend im WikiMUC, München
07.02. Stammtisch Karlsruhe
07.02. Wikipedia-Einsteiger-Abend im Wikipedia:Kontor Hamburg
08.02. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
08.02. Stammtisch Frankfurt
09.02. WP-Treffen in Nürnberg
11.02. Stammtisch Halle (Saale)
13.02. Offener Wikipedia-Abend im WikiMUC, München
15.02.
17.02.
Workshop 2019 des Wiki Loves Monuments Deutschland in Berlin
16.02. Stammtisch Braunschweig
16.02. Ost-Friesland-Stammtisch in Jever
18.02. Sprechstunde in der Schiller-Bibliothek in Berlin-Wedding
18.02. Projekttreffen WikiWedding im Wikipedia:WikiBär
20.02. Offener Wikipedia-Abend im WikiMUC, München
23.02. WP-Atelier in Winterthur/Schweiz
23.02. Stammtisch Zürich in Winterthur
23.02. Stammtisch Ruhrgebiet in Dortmund
27.02. Stammtisch Freiburg
27.02. Wikipedia-Einsteigerkurs im WikiMUC, München

01.03. Retro Games Friday im WikiMUC, München
01.03. Stammtisch Kurpfalz in Schwetzingen
03.03. Stammtisch München
05.03. #WikiDienstag Live-Stream aus Zürich
06.03. Offener Wikipedia-Abend im WikiMUC, München
07.03. Wikipedia-Einsteiger-Abend im Wikipedia:Kontor Hamburg
08.03. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
13.03. Offener Wikipedia-Abend im WikiMUC, München
14.03. Stammtisch Frankfurt
14.03. OpenStreetmap-Stammtisch im WikiMuc, München
18.03. Sprechstunde in der Schiller-Bibliothek in Berlin-Wedding
18.03. Projekttreffen WikiWedding im Wikipedia:WikiBär
20.03. Offener Wikipedia-Abend im WikiMUC, München
23.03.
24.03.
Konferenz WikiDACH in Nürnberg
26.03. Stammtisch Freiburg
27.03. Wikipedia-Einsteigerkurs im WikiMUC, München

02.04. #WikiDienstag Live-Stream aus Zürich
04.04. Stammtisch Karlsruhe
04.04. Stammtisch München
06.04. WP-Atelier bei SBB Historic (Schweiz)
09.04. Stammtisch Halle (Saale)
12.04. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
12.04. Stammtisch Frankfurt
15.04. Projekttreffen WikiWedding im Wikipedia:WikiBär
24.04. Stammtisch Freiburg
27.04. Stammtisch Zürich in Solothurn

03.05. Stammtisch Kurpfalz in Schwetzingen
05.05. Stammtisch München
07.05. #WikiDienstag Live-Stream aus Zürich
09.05. Stammtisch Frankfurt
10.05. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
11.05. Workshop «Burgen» in Zusammenarbeit mit OStM auf Schloss Lenzburg
20.05. Projekttreffen WikiWedding im Wikipedia:WikiBär
23.05. Stammtisch Zürich
28.05. Stammtisch Freiburg

06.06. Stammtisch Karlsruhe
06.06. Stammtisch München
07.06.
10.06.
WAF on Tour: „300 Jahre Fürstentum Liechtenstein“, Vaduz und Umgebung
11.06. Stammtisch Halle (Saale)
13.06. OpenStreetmap-Stammtisch im WikiMuc, München
14.06. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
14.06. Stammtisch Frankfurt
17.06. Projekttreffen WikiWedding im Wikipedia:WikiBär
20.06.
23.06.
GLAM-on-Tour in der Eisenbibliothek (Plan)
21.06.
23.06.
GLAM on Tour in der Parkanlage Sanssouci
26.06. Stammtisch Freiburg
29.06. Stammtisch Zürich

05.07. Stammtisch Kurpfalz in Schwetzingen
07.07. Stammtisch München
11.07. Stammtisch Frankfurt
12.07. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
17.07. Projekttreffen WikiWedding im Wikipedia:WikiBär
23.07. Stammtisch Freiburg

09.08. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
09.08. Stammtisch Frankfurt
09.08. Stammtisch Halle (Saale)
28.08. Stammtisch Freiburg
31.08. WP-Atelier in Köniz/Schweiz

06.09. Stammtisch Kurpfalz in Schwetzingen
09.09. Stammtisch München
12.09. Stammtisch Frankfurt
12.09. OpenStreetmap-Stammtisch im WikiMuc, München
13.09. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
24.09. Stammtisch Freiburg
28.09. Stammtisch Zürich

09.10. Stammtisch Halle (Saale)
10.10. Stammtisch München
11.10. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
11.10. Stammtisch Frankfurt
12.10. WP-Atelier in Bern/Schweiz
23.10. Stammtisch Freiburg

01.11. Stammtisch Kurpfalz in Schwetzingen
08.11. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
11.11. Stammtisch München
14.11. Stammtisch Frankfurt
26.11. Stammtisch Freiburg
30.11. Stammtisch Zürich

09.12. Stammtisch Halle (Saale)
12.12. Feuerzangenbowle im WikiMUC, München
13.12. Einführungskurs + Editierworkshop in Stuttgart
13.12. Stammtisch Frankfurt

11.01. Stammtisch München


Nächstes
Treffen
Samstag,
23.2.
2019

Der Züritreff ist der Wikipedia-Stammtisch mit Schwerpunkt in Zürich. Ins Leben gerufen wurde er am 6. September 2007. Die Wikipedianer kommen aus der ganzen Deutschschweiz. Ebenso beteiligt sich der Treffpunkt an überregionalen Treffen. Gerne heissen wir auch Interessierte willkommen, die sich (noch) nicht aktiv an der Wikipedia beteiligt haben.

Die ersten sechs Treffen wurden auf der Webseite von Wikimedia CH organisiert, danach hier auf dieser Seite.

Der Züritreff findet meist am Samstag jeden zweiten Monat statt. Er kann auch mal ausserhalb von Zürich, zu einer anderen Zeit oder einem anderen Wochentag stattfinden, wenn sich ein Wikipedianer findet, der es organisieren will. Absprachen dazu umseitig.

„Ein System, das nicht zu Ausnahmen fähig ist, ist ein totes System.“

Offene Agenda[Quelltext bearbeiten]

Sa, 26. Januar 2019 – WP-Atelier in Bern
Di, 5. Februar 2019 - #WikiDienstag
Sa, 23. Februar 2019 – Stammtisch und vorher WP-Atelier in Winterthur
Sa, 6. April 2019 – WP-Atelier bei SBB-Historic
Sa, 27. April 2019 – Stammtisch in Solothurn
Do, 23. Mai 2019 – Stammtisch
Fr, 7. – Mo, 10. Juni 2019 (Pfingstwochenende) – WAF on Tour im Fürstentum Liechtenstein zur 300 Jahrfeier WAF trifft sich in Vaduz
Sa, 29. Juni 2019 – Stammtisch
Sa, 31. August 2019 – WP-Atelier im PTT-Archiv in Köniz bei Bern
Sa, 28. September 2019 – Stammtisch
Sa, 12. Oktober 2019 – WP-Atelier im Museum für Kommunikation Bern
Sa, 30. November 2019 – Stammtisch

Agenda für alle Sprachregionen der Schweiz in meta.wikimedia.org

66. Treffen • Samstag 23. Februar 2019 in Winterthur[Quelltext bearbeiten]

Wir treffen uns im Nachgang zum WP-Atelier (Anmeldung für Atelier dort) in der Stadtbibliothek um 17:15 Uhr im Boilerroom gleich neben dem Hauptbahnhof. Das Restaurant Boilerroom liegt im ehemaligen Kesselhaus der Sulzer, deren Produktionshallen im Sulzer-Areal die ehemalige Industriestadt Winterthur bis weit ins 20. Jahrhundert mitprägten.

Bei genügend Interesse würden wir das Treffen mit einer vorgängigen kleinen Stadtführung mit einem kurzen Abriss über die Geschichte Winterthurs beginnen und erst später im Boilerroom anfangen. Bei Interesse an einer entsprechenden Führung bitte in der Liste unten eintragen.

Bin dabei[Quelltext bearbeiten]

  1. fundriver Was guckst du?! Winterthur! 16:21, 8. Jan. 2019 (CET)
  2. --Hadi (Diskussion) 17:12, 8. Jan. 2019 (CET)
  3. --Sms2sms (Diskussion) 09:41, 9. Jan. 2019 (CET)
  4. --Gestumblindi 19:52, 9. Jan. 2019 (CET)
  5. --Sarita98 21:52, 9. Jan. 2019 (CET)

Kann leider nicht[Quelltext bearbeiten]

  1. --Pakeha (Diskussion) 22:15, 8. Jan. 2019 (CET)
  2. Heitersberg HS talk no circle.svg Icon Now Commons orange.svg 17:53, 19. Jan. 2019 (CET)

Interesse an einer allfälligen Stadtführung[Quelltext bearbeiten]

  1. --Sms2sms (Diskussion) 12:22, 9. Jan. 2019 (CET)
  2. --Hadi (Diskussion) 17:14, 9. Jan. 2019 (CET)
  3. --Gestumblindi 19:53, 9. Jan. 2019 (CET)
  4. --Sarita98 21:52, 9. Jan. 2019 (CET)
  5. --Masegand (Diskussion) 12:09, 21. Jan. 2019 (CET)

Vorhergehende Treffen[Quelltext bearbeiten]

65. Treffen • Mittwoch, 16. Januar 2019[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer: HorgnerfundriverSarita98HeitersbergSidoniusFreigutPaebiPlutowiki • Melani • Fredi • Ligatur

Obwohl das Restaurant «Huusmaa» die Reservation verschludert hat, fanden wir Platz. Natürlich schadete in diesem Fall die eine oder andere Absage nicht, besonders weil ja auch unerwartete Gäste eintrafen. Wie immer verlief der Abend sehr kurzweilig, wozu auch die Fragen von Melanie beitrugen, die als freie Journalistin einen Artikel verfassen will. So ungefähr in der Art «wer macht die Wikipedia». Wir sind gespannt, wie das herauskommt; wenn alles nach Melanies Plan läuft, soll ihr Artikel in der NZZ erscheinen.

Wenn man ein Fazit ziehen will, kann man sicher mit Fug und Recht behaupten, dass die Anwesenden keine heissen Eisen anfassen wollen, denn das Anliegen von Fredi an uns, uns in einem umstrittenen Artikel einzubringen, fand keine Resonanz. Der Versuchsballon, ein Stammtisch unter der Woche, entspricht einem Bedürfnis, und wir werden hie und da mal eine solchen in unsere Planung aufnehmen. Auf gut denglisch, stay tuned. --Horgner (Diskussion) 00:37, 17. Jan. 2019 (CET)

Wikimedia-CH-Neujahrsbrunch • Sonntag, 13. Januar 2019[Quelltext bearbeiten]

mustergültiger Café mélange

Teilnehmer:Lantus (WMCH)HorgnerPakehaMasegandM1712Sms2smsLantinaLars (User:Albinfo)Bobo11 • Klaudiusz

Gemütliches Zusammensein bei reichhaltigem Brunch in Zürich-Hottingen am Kreuzplatz. Am Ende blieb ein Schirm liegen. Wer ihn vermisst, möge sich bei ※Lantus melden. 21:27, 17. Jan. 2019 (CET)

64. Treffen • Samstag, 24. November 2018[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer: Sarita98Bobo11VoyagerHorgnerGestumblindiM1712agnarmykleLars (User:Albinfo)SimonePakehaPlutowikiNetpilotsLigaturAl-qamar

Unsere Runde liess es sich wie immer im «Huusmaa» munden und an Gesprächsthemen mangelte es nicht. Natürlich war u.a. die diesjährige St. Galler WikiCon ein Thema. Es war sehr spannend, von M1712, Albinfo, Gestumblindi und Voyager, die ja unmittelbar zum Orga-Team gehörten, mehr über die Gründe dafür zu erfahren, weshalb ausgerechnet St. Gallen als Tagungsort das Rennen gemacht hatte. Und dass die Organisatoren insgeheim «bibberten», ob sich der (deutsche) Küchenchef und sein Team während seiner ersten Arbeitstage mit der Wahl ausgerechnet eines Käsefondues zum Nachtessen für eine so grosse Anzahl Personen nicht vielleicht «überlüpfen» könnte … Das war aber, wie man weiss, überhaupt nicht der Fall. Es schmeckte wunderbar. Wie überhaupt der SV-Service gemäss M1712 seinen Job ausgezeichnet gemacht habe.

Plutowiki und Pakeha berichteten vom kürzlichen WAF-Treffen in Salzburg; die sachkundige Stadtführung inkl. Rundgang durch den Dom mit den imposanten Orgeln hätten vollauf begeistert. Weil's so schön war, wird im kommenden Jahr ein WAF-Treffen im Fürstentum Liechtenstein angeboten. Mitglieder des Stammtisches gehören zu den Hauptorganisatoren – erste konkrete Ideen dazu wurden im «Huusmaa» ebenfalls besprochen.

Meine Hoffnungen, mit unserem Gast Simone eine Neu-Wikipedianerin begrüssen zu können, erwiesen sich allerdings als etwas voreilig. Immerhin ist es aber doch ein grosses Kompliment, wenn das Zürcher Kulturmagazin HelloZurich extra eine Journalistin darum bittet, über unseren Stammtisch einen Bericht zu schreiben. Weil er inzwischen offensichtlich genauso zu Zürich gehört wie das Grossmünster oder der «Schwarzenbach». Sarita88, erg. durch Pakeha

PS: Der Bericht ist seit dem 17.12.2018 online, s. Hello Zürich.

63. Treffen • Samstag, 29. September 2018[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer: PakehaBobo11GestumblindiLantusSarita98PaterMcFlyHorgnerNetpilots

Nachdem das Schreibatelier im Vögele Kultur Zentrum in Pfäffikon SZ abgesagt werden musste, trafen wir uns an diesem Abend dennoch zum Stammtisch in Zürich. Als Lokal bot sich wieder mal das Queen Idia gegenüber dem Restaurant «Huusmaa» an, das über den Sommer jeweils samstags geschlossen bleibt. Wir mussten uns etwas gedulden, bis die afrikanischen Gerichte serviert wurden, die dann aber gut schmeckten.

Eine Woche vor der WikiCon in St. Gallen freute sich Gestumblindi über die zufriedenstellenden Vorbereitungen, wollte dabei jedoch den Tag nicht vor dem Abend loben. PaterMcFly, der sich als Stadtführer zur Verfügung stellt, erzählte etwas über Örtlichkeiten in St. Gallen. Die Stadt an der Steinach ist ja ein traditionell eher unbekannter Tourismusort, möchte nun aber als Kongressstandort Boden gut machen und putzt seine Hotels heraus. Amüsiert warfen wir auch einen Blick auf die Artikel des SG?-SG-Specials, die weitere Vorfreude auf das bevorstehende Community-Treffen weckten. Horgner kann leider nicht dabeisein, nahm aber kürzlich am BarCamp WikiDACH in Heidelberg teil, wo er sogar einen Ostschweizer Neu-Wikipedianer kennengelernt hat. --Pakeha (Diskussion) 16:25, 30. Sep. 2018 (CEST)

62. Treffen • Samstag, 30. Juni 2018 in Bern[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmende am Stammtisch (im Vorprogramm des WP-Ateliers waren wir noch mehr): HorgnerBeat EstermannAnBuKuDerPräfektSarita98GastelEtzwaneernietsBobo11Nattes à chatChabreyflintHadi

Diesmal begann das Vorprogramm bereits um 10:15 Uhr in der Schweizerischen Theatersammlung in Bern. Beat gab uns eine Einführung in Wikidata. Es folgten verschiedene Übungen mit denen wir gleich mit dem Editieren von Wikidata beginnen konnten. Beat hat seine Slides & Übungsbeispiele hier online gestellt. Vielen Dank an Beat für den Workshop und an die Theatersammlung für die Gastfreundschaft!

Weil es draussen überdurchschnittlich heiss war, bewährte sich die Theatersammlung als kühler Ort der Kultur. Auf 18 Uhr gingen wir dann an einen anderen Ort der (Wirtschafts-)Kultur, das traditionsreiche Restaurant Beaulieu. Unter Bäumen konnten wir uns dann über Wikipedia und die Welt austauschen - und dies notabene nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Französisch. --Hadi (Diskussion) 17:04, 1. Jul. 2018 (CEST)

61. Treffen • Samstag, 28. April 2018 in Kleinlützel[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer: GestumblindiArseniusBild-SpracheBobo11GustavfHorgnerMasegandPakehaVoyagerLars (User:Albinfo)

Ein ungewöhnliches Vorprogramm lockte ein Grüppchen Interessierter an den Auswärts-Termin des Stammtischs: Treffpunkt war dieses Mal in der äussersten Ecke des Kantons Solothurn. Gestumblindi hatte verdankenswerter Weise im Dorf Kleinlützel, einer Solothurner Exklave zwischen Laufental und französischer Grenze, eine Führung im Museum Pfeifen- und Stockfabrik organisiert. Kleinlützel galt mit drei Herstellern und bis zu 100 Angestellten früher als «Hochburg der schweizerischen Pfeifen- und Stockindustrie». Eine vergangene Zeit, in die man in der ehemaligen Fabrik «Max Tschan» noch einen ganz besonderen Einblick erhalten kann.

Im Postauto von Laufen nach Kleinlützel kamen die Wikipedianer zusammen – ein paar waren soeben aus der S-Bahn von Basel gesprungen, andere hatten sich etwas mehr Zeit gelassen und das Städtchen Laufen erkundet respektive fotografisch festgehalten, um noch die letzten Bilderlücken in der Denkmalliste des Orts zu füllen. Das Wetter war uns freundlich gestimmt, so dass die Zeit zwischen Ankunft des Postautos und Beginn der Führung mit einem gemütlichen Spaziergang durchs Dorf vorbei an den letzten blühenden Kirschbäumen – oder mit Fotosafari oder bei einem Kaffee – überbrückt werden konnte. Es blieb sogar Zeit für eine traditionelle Nachrichtenübermittlung an den Wirt des Restaurants, mangels umfassender Netzabdeckung in dieser abgelegenen Ecke des Juras persönlich und zu Fuss.

Pfeifenmuseum

Bruno Tschan, Besitzer der ehemaligen Fabrik, bot uns im Museum zuerst eine Einführung in die Geschichte des Kleinlützler Pfeifengewerbes und in die Grundlagen des Pfeifenbaus. Eine Wurzelknolle der Erica arborea wurde herumgereicht, aus der Buchhaltung aus dem Gründungsjahr 1891 vorgetragen und die Vielfalt der schweizerischen Pfeifentypen bewundert – von Grindelwald bis Appenzell, mit oder ohne Wasserablass, normal oder kopfüber. Im Haus fertigten bis Ende der 1970er Jahre zehn Arbeiterinnen und Arbeiter Pfeifen und im Sommer Spazierstöcke (zur Überbrückung des saisonalen Nachfragerückgangs bei den Pfeifen). Die Werkstatt ist noch unverändert erhalten und sämtliche Maschinen sind noch gebrauchstüchtig. Das Museum bewahrte einen kleinen Handwerksbetrieb aus der Mitte des vergangenen Jahrhunderts in seinem Originalzustand. Es sieht fast aus, als wären die Arbeiter nur kurz in die Pause gegangen. Die Pause dauert aber schon bald vierzig Jahre – und die Welt hat sich seither doch stark verändert. Ein einzelner Mann hat hier nicht nur der Tabakspfeife mit ihrer Kultur der Gemütlichkeit ein Denkmal gesetzt, sondern auch eine Art «Ballenberg» für Handwerk erhalten. Nach dem Theorieteil wurde es in der Werkstatt praktischer: Wir verfolgten, wie aus einem Stück Bruyèreholz in kurzer Zeit und dank viel Geschick, Erfahrung und ein paar Schleifmaschinen und Bohrer eine funktionsfähige Pfeife wurde. Die Faszination des Führers für diese Handwerkskunst war schnell auch auf uns Besucher übergesprugen. Auch wenn nicht schön gefeilt, geschmirgelt und vollendet, fand die soeben erstellte Pfeife eine glückliche neue Besitzerin. Im Büro nebenan griff unser Museumsführer zum Schnitzmesser, und innert Nullkommanix wurden zwei Wikipedianer zu stolzen Besitzern von Gehstöcken aus Kastanienholz mit persönlichen Initialen und hübschem Blumendekor.

Nach der Führung kamen wir im Gasthof Engel zum Stammtisch zusammen. Bei einem frühen Znacht wurde diskutiert – mitunter über die Relevanzkriterien für Kleinstmuseen, Glam-on-Tour und natürlich auch über die WikiCon vom 5.–7. Oktober in St. Gallen wie auch über vergangene WikiCons. Zweieinhalb Stunden später sass das Grüppchen wieder im Postauto, fuhr durchs Schwarzbubenland den heimischen Gefilden entgegen, seien sie im Grossraum Basel, in Solothurn oder weiter östlich in der Schweiz. Am Bahnhof SBB wurden einige verabschiedet, während der harte Kern die Zugfahrt nach Zürich nutzte, um SBB-Statistiken durcheinander zu bringen und sich noch etwas länger auszutauschen. Dieses Mal kamen alle zu früher Stunde vom Stammtisch nach Hause. --Lars (User:Albinfo) 23:27, 28. Apr. 2018 (CEST)

60. Treffen • Samstag, 24. Februar 2018[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer: Sarita98Bobo11NetpilotsHorgner

Bei dem bitterkalten Wetter (mit Biswind, im Minusbereich) war das Zusammensein im kleinen Kreis im "Huusmaa" umso gemütlicher und wir erinnerten uns bei dieser Gelegenheit auch nochmals sehr gerne an die gelungene Besichtigung des Bergwerks in Käpfnach im Dezember 2017, die wir Horgner verdanken. Horgner berichtete auch von der grossen Nachfrage nach den Führungen dort (rund 500 pro Jahr), sehr erfreulich. Mit grosser Genugtuung wurde festgestellt, dass wir für die nächste GLAM-on-Tour/2018/Migros Archiv, 12.-15.4., zusammen mit den Organisatoren Lantus und Hadi, nun schon rund ein Dutzend Leute erwarten dürfen.

Darüber, dass gesetzte Neutralitätsbausteine (wie z.B. zum Artikel über die "Migros Klubschule") nicht immer gleich nachvollziehbar sind, herrschte Einigkeit. Allerdings wies Bobo 11 auch sehr berechtigterweise darauf hin, wie unverzichtbar Quellen in Form von Einzelnachweisen sind. Da ist noch Nachholbedarf vorhanden, nicht nur beim Artikel über die "Klubschule". Ausbaufähig sind zudem auch noch verschiedene Artikel über LdU-Politikerinnen und -Politiker. --Sarita98 (Diskussion) 10:07, 27. Feb. 2018 (CET)

Wikimedia-CH-Neujahrsbrunch • Sonntag, 14. Januar 2018[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer: Lantus (WMCH)PakehaMBurchHadiMasegandM1712ChrisandresHorgnerBobo11GustavfDebora (WMCH)

Zum Neujahrsbrunch 2018 trafen wir uns wieder im Café Gloria an der Josefstrasse in Zürich. Aus ungeklärten Gründen nahmen nur halb so viele Personen teil wie in früheren Jahren. Dominierendes Thema war die WikiCon. Lantus machte daneben auch auf Veranstaltungen im Rahmen von GLAM on Tour oder WAF sowie auf die Micro-Grants aufmerksam. Als frischgebackene Verantwortliche für Kulturpartnerschaften bei Wikimedia CH kam Debora vorbei, um einige Wikipedianer kennenzulernen. --Pakeha (Diskussion) 18:29, 14. Jan. 2018 (CET)

Ich möchte mich an der Stelle auch bedanken für den grosszügig offerierten Neujahrsbrunch. Mir persönlich hat der Austausch und das Kennenlernen sowie das Wiedersehen mit "Wikipedianern" sehr gefreut. Noch mehr gefreut hat mich das aktive Interesse am aktuellen Vorbereitungsstand zur WikiCon 18 in der Schweiz. Es ist sicher nicht der einzige Wiki-Anlass in der Schweiz 2018, aber vermutlich einer der Grössten (Infos kommen zeitnah auf der entsprechenden Page). Ich persönlich fand es sehr interessant, Infos über z.B. GLAM und WAF zu erfahren. --M1712 (Diskussion) 19:15, 14. Jan. 2018 (CET)

Archivierte Stammtischberichte[Quelltext bearbeiten]

Interessiert?[Quelltext bearbeiten]

Qr-ch-wikipedia-zürich.png
People icon.svg

Du kannst diese Seite auf Deine Beobachtungsliste nehmen

Die Stammtisch-Besucherinnen und -Besucher sind herzlich eingeladen, sich auf Wikipedia:Persönliche Bekanntschaften einzutragen.

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

Link zu den Kollegen in der Romandie