C. Kliemt Wagenfabrik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die C. Kliemt Wagenfabrik war ein deutscher Hersteller von Fuhrwerken, Automobilen und Nutzfahrzeugen, der in Berlin ansässig war.

Zwischen 1899 und 1903 entstanden verschiedene Personen- und Lastkraftwagen mit Elektroantrieb. 1900 kaufte die Königlich-Preussische Postverwaltung etliche Fahrzeuge und einige Elektroautos liefen als Droschken in Berlin. Es scheint, dass nach 1901 keine Nutzfahrzeuge oder Taxis mehr hergestellt wurden.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Halwart Schrader: Deutsche Autos 1886–1920. 1. Auflage. Motorbuch Verlag Stuttgart (2002). ISBN 3--613-02211-7. Seite 215.
  • G. N. Georgano (Herausgeber), G. Marshall Naul: Complete Encyclopedia of Commercial Vehicles; MBI Motor Books International, Osceola WI (1979); ISBN 0-87341-024-6; Hardcover. Seite 359 (englisch).