Kriéger Automobil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kriéger Automobil AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1905
Auflösung 1907
Sitz Berlin, Deutschland
Branche Automobilhersteller

Kriéger Automobil AG war ein deutscher Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen war eine Zweigstelle von Compagnie Parisienne des Voitures Électriques Système Kriéger. Der Firmensitz war in der Wilhelmstraße 131/132 in Berlin. 1905 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Kriéger. 1907 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen stellte Luxusautomobile mit Elektromotoren her. Außerdem entstanden Omnibusse mit benzin-elektrischem Antrieb.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]