Velomobil-Kraftfahrzeugfabrik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Motorfahrzeugfabrik Hermann Dettmann (1905–1906)
Velomobil-Kraftfahrzeugfabrik (1906–1907)
Rechtsform k. A.
Gründung 1905
Auflösung 1907
Sitz Berlin, Deutschland
Leitung Hermann Dettmann
Branche Automobilhersteller

Die Velomobil-Kraftfahrzeugfabrik, zuvor Motorfahrzeugfabrik Hermann Dettmann, war ein deutscher Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Berlin begann 1905 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Velomobil. Ende 1906 erfolgte die Umfirmierung. 1907 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war ein Dreirad, bei dem sich das einzelne Rad vorne befand. Der Motor befand sich oberhalb des Vorderrades und trieb das Vorderrad an. Die Konstruktion ähnelte der Cyklonette. Die offenen Karosserien boten wahlweise Platz für zwei oder drei Personen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]