Fulgura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fulgura war eine deutsche Automarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen Bergmann Elektrizitätswerke aus Berlin begann 1907 mit der Produktion von Automobilen mit dem Markennamen Fulgura.[1] 1909 endete die Produktion.[1] Erfolgreicher war Bergmann mit den anschließend in Lizenz von Métallurgique gefertigten Bergmann-Metallurgique.[1][2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Fahrzeugen handelte es sich um Elektroautos.[1] Im Angebot standen sowohl Personenkraftwagen als auch Lieferwagen.[1] Laut einer Quelle entstanden 1908 möglicherweise auch einige benzinbetriebene Fahrzeuge.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 1 A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  2. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.