Rabe-Mobil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ludwig Rabe
Rechtsform k. A.
Gründung 1911
Auflösung 1914
Sitz Uelzen, Deutsches Reich
Leitung Ludwig Rabe
Branche Automobilhersteller

Rabe-Mobil war eine deutsche Automarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ludwig Rabe betrieb in Uelzen einen Fahrrad- und Eisenwarenhandel. 1911 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Rabe-Mobil. 1914 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen stellte Einspurwagen her. Das waren verkleidete Motorräder mit seitlichen Stützrädern, die einziehbar waren.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]