Costco Wholesale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Geschichte etc. lückenhaft
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Costco Wholesale
Logo
Rechtsform Corporation
ISIN US22160K1051
Gründung 1983
Sitz Issaquah, Vereinigte Staaten
Leitung James Sinegal, Gründer
Jeffrey Brotman, Gründer, Vorsitzender
W. Craig Jelinek, CEO
Mitarbeiter 205.000 (2015)
Umsatz 113,67 Mrd. USD (2015)[1]
Branche Großhandel
Website www.costco.com

Die Costco Wholesale Corporation ist eine US-amerikanische Großhandelskette mit Hauptsitz in Issaquah bei Seattle, Bundesstaat Washington. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 und im NASDAQ-100 gelistet.

Costco hat 698 Geschäfte[1] in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Mexiko, Vereinigten Königreich, Südkorea, Japan, Spanien und Taiwan (Stand: Dezember 2015). Das Unternehmen beschäftigt rund 205.000 Mitarbeiter weltweit (Stand: 2015).

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 15. September 1983 mit der Eröffnung des ersten Abholmarktes in Seattle durch James Sinegal und Jeffrey Brotman gegründet.

1993 fusionierte Costco mit dem Konkurrenten Sol Price.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die US-amerikanische Komödie The Watch – Nachbarn der 3. Art mit Ben Stiller (als Costco-Filialleiter) spielt zum Teil in einer Costco-Filiale.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Costco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9NjA1NzM5fENoaWxkSUQ9MzE3NzEwfFR5cGU9MQ==&t=1