Matzenheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matzenheim
Wappen von Matzenheim
Matzenheim (Frankreich)
Matzenheim
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Sélestat-Erstein
Kanton Erstein
Gemeindeverband Communauté de communes de Benfeld et Environs
Koordinaten 48° 24′ N, 7° 37′ OKoordinaten: 48° 24′ N, 7° 37′ O
Höhe 153–159 m
Fläche 7,14 km²
Einwohner 1.413 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 198 Einw./km²
Postleitzahl 67150
INSEE-Code

Mairie Matzenheim

Matzenheim ist eine französische Gemeinde mit 1413 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) in der Rheinebene im elsässischen Département Bas-Rhin in der Region Grand Est. Matzenheim liegt an der Bahnstrecke Straßburg–Basel.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl [1]
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
675 667 665 1.027 1.130 1.133 1.377 1.416

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche St. Sigismund
  • Kirche St. Sigismund
  • Château des comtes de Werde, Residenz der Grafschaft Werd, ein Schloss aus dem 7. Jahrhundert
  • Collège Saint-Joseph, auf das 19. Jahrhundert datiert und heute in privatem Besitz
  • Restaurant a la couronne

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Matzenheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. cassini.ehess.fr