Innenheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Innenheim
Innenheim (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Bas-Rhin (67)
Arrondissement Sélestat-Erstein
Kanton Molsheim
Gemeindeverband Pays de Sainte-Odile
Koordinaten 48° 30′ N, 7° 34′ OKoordinaten: 48° 30′ N, 7° 34′ O
Höhe 148–182 m
Fläche 6,24 km²
Einwohner 1.202 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 193 Einw./km²
Postleitzahl 67880
INSEE-Code

Innenheim ist eine französische Gemeinde mit 1202 Einwohnern (Stand 1. Januar 2020) im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass). Der Name wurde vom Familiennamen Inle oder Enle abgeleitet. Innenheim hat im Nordwesten einen Anschluss an die Autoroute A35.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 692 731 908 862 840 1015 1027 1188

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Innenheim ist mit drei Delegierten in der Communauté de communes du Pays de Sainte-Odile vertreten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • La chapelle du loup, eine Kapelle
Mairie Innenheim
Kirche St. Martin

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Bas-Rhin. Flohic Editions, Band 2, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-055-8, S. 910–911.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Innenheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien