Muntzenheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muntzenheim
Wappen von Muntzenheim
Muntzenheim (Frankreich)
Muntzenheim
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Colmar-Ribeauvillé
Kanton Colmar-2
Gemeindeverband Communauté d’agglomération de Colmar
Koordinaten 48° 6′ N, 7° 28′ OKoordinaten: 48° 6′ N, 7° 28′ O
Höhe 181–187 m
Fläche 6,48 km²
Einwohner 1.119 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 173 Einw./km²
Postleitzahl 68320
INSEE-Code

Muntzenheim (deutsch Munzenheim) ist eine französische Gemeinde mit 1119 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Muntzenheim ist vor allem von Ackerland umgeben und wird von der Departementsstraße D111 durchquert. Im Norden verläuft der Rhein-Rhône-Kanal.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Muntzenheim wurde erstmals in einer Urkunde der Abtei von Munster vom 4. März 673 als „Monesensisheim“ erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den vergangenen 50 Jahren hat sich die Bevölkerung von Muntzenheim fast verdreifacht.

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 366 411 527 844 860 912 1013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Muntzenheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien