Weckolsheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weckolsheim
Wappen von Weckolsheim
Weckolsheim (Frankreich)
Weckolsheim
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Colmar
Kanton Neuf-Brisach
Koordinaten 48° 0′ N, 7° 31′ O48.0027777777787.5125197Koordinaten: 48° 0′ N, 7° 31′ O
Höhe 194–201 m
Fläche 6,93 km²
Einwohner 613 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 88 Einw./km²
Postleitzahl 68600
INSEE-Code
Website http://www.weckolsheim.fr

Weckolsheim ist eine französische Gemeinde mit 613 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass und liegt südwestlich von Neuf-Brisach im gleichnamigen Kanton. Sie gehört dem Gemeindeverband Pays de Brisach an.

Geografie[Bearbeiten]

Weckolsheim liegt in der fruchtbaren Oberrheinebene zwischen dem Rhein im Osten und den Vogesen im Westen. Im Osten führt der Canal Vauban an Weckolsheim vorbei.

Nachbargemeinden sind im Norden Wolfgantzen, im Nordosten Volgelsheim, im Osten Algolsheim, im Südosten Obersaasheim, im Südwesten Dessenheim und im Westen Hettenschlag. Die Unterpräfektur Colmar liegt etwa 17 Kilometer nordwestlich.

Geschichte[Bearbeiten]

Weckolsheim war wohl schon zur Zeit der Merowinger besiedelt. Im Lauf der Geschichte gehörte der Ort dem Kloster Murbach, dem Haus Habsburg und dann den Herren von Rappoltstein, wo er bis zur Französischen Revolution blieb.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 168 184 179 197 232 362 567
Kirche St. Sebastian
Mairie Weckolsheim

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Weckolsheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien