Orleix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Orleix
Orleish
Wappen von Orleix
Orleix (Frankreich)
Orleix
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Tarbes
Kanton Bordères-sur-l’Échez
Gemeindeverband Tarbes-Lourdes-Pyrénées
Koordinaten 43° 17′ N, 0° 7′ OKoordinaten: 43° 17′ N, 0° 7′ O
Höhe 264–360 m
Fläche 8,28 km2
Einwohner 2.123 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 256 Einw./km2
Postleitzahl 65800
INSEE-Code

Kirche Saint-Christophe

Orleix (Okzitanisch: Orleish) ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Pyrénées in der Region Okzitanien. Sie liegt im Arrondissement Tarbes und gehört zum Kanton Bordères-sur-l’Échez.

Orleix hat 2123 Einwohner (Stand 1. Januar 2016) auf 8,28 Quadratkilometern und liegt etwa sechs Kilometer nordöstlich von Tarbes in der Bigorre. Durch das Gemeindegebiet führt die Route nationale 21. Hier fließt der Alaric-Kanal.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Orleix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien