Portal:Bahn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übersicht   Unsere Besten   Mitmachen   Kategorien  

Artikel zum Thema Bahn in der Wikipedia

Bahnlogo.svg
Artikel des Monats
Netzplan der Londoner U-Bahnen um 1908, die CCE&HR ist als "Hampstead Ry." dunkelgrau dargestellt.

Die Charing Cross, Euston and Hampstead Railway (CCE&HR, auch als Hampstead Tube bekannt) war eine Vorgängergesellschaft der heutigen London Underground, der U-Bahn der britischen Hauptstadt London. Die zum größten Teil unterirdische Strecke bildet heute den Charing-Cross-Ast der Northern Line durch das West End. Die Pläne zum Bau einer tief liegenden Röhrenbahn reichen bis ins Jahr 1891 zurück. Die Promotoren konnten jedoch nicht genügend finanzielle Mittel aufbringen, so dass sich der Baubeginn um mehr als zehn Jahre verzögerte. 1900 wurde die CCE&HR zu einer Tochtergesellschaft der vom amerikanischen Finanzier Charles Tyson Yerkes kontrollierten Holdinggesellschaft Underground Electric Railways Company of London (UERL) umgewandelt. Innerhalb kurzer Zeit konnten Yerkes und weitere (zumeist ausländische) Investoren die benötigten Mittel aufbringen. Bei ihrer Eröffnung im Jahr 1907 war die CCE&HR 12,34 Kilometer lang und verfügte über 16 Stationen. Die Strecke reichte von Charing Cross im Süden über den Bahnhof Euston nach Archway und Golders Green im Norden. Nach der Eröffnung von Verlängerungen nach Edgware und Kennington wuchs die Streckenlänge auf 22,84 km an, mit insgesamt 23 Stationen. Mitte der 1920er-Jahre wurden Verbindungsstrecken zur City and South London Railway eröffnet und beide Linien zur späteren Northern Line verschmolzen. 1933 gingen alle privaten U-Bahn-Gesellschaften in öffentlich-rechtlichen Besitz über. Artikel lesen …


Jahrestage am 21. August 2017
  • 2006 – Bei einem Zugunglück im ägyptischen Kaliub sterben 80 Personen, 128 werden verletzt.
Bahnstrecken
Biaschina.jpg

Grundlagen:
Bahnstrecke, Trasse, Freie Strecke, Betriebsstelle, Kilometrierung, Mehrgleisigkeit
Eisenbahnstrecken:
Deutschland, Schweiz, Österreich, Deutsche Neubaustrecken, Schmalspurbahnen in Sachsen
Gleisanlagen:
Kehre, Spitzkehre, Verbindungskurve, Umgehungsbahn, Gebirgsbahn
Kunstbauten:
Eisenbahntunnel, Überwerfungsbauwerk
Kategorien:
Bahnstrecke, Schmalspurbahn, U-Bahn, Stadtbahn, Straßenbahn, Luftseilbahn, Standseilbahn, Hängebahn, Einschienenbahn, Magnetschwebebahn, Achterbahn

Bahnhöfe
Bremen Hauptbahnhof.jpg
Ringlokschuppen-01.jpg

Bahnhöfe:
Bahnhof, Bahnhofsarten, Güterbahnhof, Rangierbahnhof, Grenzbahnhof, ICE-Bahnhöfe, IC-Bahnhöfe, Rangierbahnhöfe
Betriebseinrichtungen:
Bahnbetriebswerk, Bahnbetriebswerk (Dampflokomotiven), Ausbesserungswerk
Technische Anlagen:
Drehscheibe, Schiebebühne, Ablaufberg, Gleisbremse
Gebäude:
Empfangsgebäude, Lokschuppen
Kategorien:
Bahnhof (Land), U-Bahnhof

Fahrweg
Formsignale.jpg

Gleis:
Allgemein, Schienen, Schwellen
Spurweite:
Allgemein, Liste der Spurweiten, Normalspur
Gleisanlagen:
Weichen, Gleisplan, Bahnstrecke, Feste Fahrbahn, Auflaufkurve
Energiezufuhr:
Oberleitung, Stromschiene, Linearmotor
Stellwerke:
Stellwerk, Mechanisches Stellwerk, Relaisstellwerk, Elektromechanisches Stellwerk, Elektronisches Stellwerk
Zugsicherung:
Signal, Fahrstraße, Streckenblock, Zugsicherungssysteme
Kategorien:
Spurweiten, Zugsicherung

Fahrzeuge
41stassfurt.jpg
SBB-Re-484.jpg
Moderner Knickkesselwagen für Benzin und Diesel

Grundlagen:
Schienenfahrzeug
Triebfahrzeuge:
Allgemein, Lokomotive, Dampflokomotive, Diesellokomotive, Elektrolokomotive, Triebwagen
Wagen:
Eisenbahnwagen, Güterwagen, Reisezugwagen
Straßenfahrzeuge:
Straßenroller, Bahnbus
Sonstige:
Eisenbahnfähre, Eisenbahngeschütz, Rollbock
Kategorien:
Schienenfahrzeug, Triebfahrzeug (Land), Dampflokomotive, Diesellokomotive, Elektrolokomotive, Triebwagen, Reisezugwagen, Güterwagen, Bahndienstfahrzeug

Baureihen und Bauarten:

Bezeichnungssysteme:

Systeme an Fahrzeugen
Rad mit Bremskloetzen.jpg

Bremsanlagen:
Allgemein, Druckluftbremse, Elektrische Bremse, Notbremse
Fahrwerk:
Drehgestell, Jakobs-Drehgestell, Eisenbahnrad, Radsatz, Spurkranz
Kupplungssysteme:
Allgemein, Mittelpufferkupplung, Scharfenbergkupplung, Schraubenkupplung, Janney-Kupplung bzw. AAR-Kupplung
Sonstiges:
Zugsicherungssystem

Betrieb und Personal
ICE3 Cologne.jpg

Fahrplan:
Fahrplan, Fahrzeit, Bildfahrplan, Buchfahrplan, Kursbuch
Bahn-Personal:
Lokführer, Zugführer, Schaffner, Schlafwagenschaffner, Fahrdienstleiter, Bahnagent, Gleisbauer
Kategorien:
Zuggattung, Zuglauf, Fahrplan

Verbände und Aufsichtsorgane
Bonn Eisenbahn-Bundesamt.jpg

International:
Internationaler Eisenbahnverband UIC
Europa:
Europäische Eisenbahnagentur European Railway Agency (ERA)
Deutschland:
Eisenbahn-Bundesamt (EBA), Bundesnetzagentur, Landesbevollmächtigter für Bahnaufsicht
Österreich:
Schienen-Control
Schweiz:
Bundesamt für Verkehr (BAV), Schiedskommission im Eisenbahnverkehr

Schnellstart
Die 1202 der NS-Baureihe 1200, gebaut von 1951 bis 1953, der Nederlandse Spoorwegen (NS) in Amersfoort. Die Baureihe stand bis 1998 im Dienst der NS..
Die 1202 der NS-Baureihe 1200, gebaut von 1951 bis 1953, der Nederlandse Spoorwegen (NS) in Amersfoort. Die Baureihe stand bis 1998 im Dienst der NS.
Verwandte Themen
 Commons: Eisenbahn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Weitere Portale:

Geschichte
Bahnen nach technischen Merkmalen

Auf zweischienigem Gleis:
Eisenbahn, Schienenfahrzeug, Vollbahn, Kleinbahn, Zahnradbahn, Kabelbahn, Pferdebahn, Hochbahn, S-Bahn, Stadtbahn, Standseilbahn, Straßenbahn, U-Bahn
Einschienenbahnen:
Alwegbahn, Einschienenbahn, Hängebahn, Magnetschwebebahn, Schwebebahn, Transrapid, Aérotrain
Seilbahnen:
Seilbahn, Standseilbahn, Luftseilbahn
Schmalspurbahnen:
Schmalspurbahn, Feldbahn, Heeresfeldbahn, Grubenbahn, Parkeisenbahn
Verwandte Systeme:
Spurbus, Oberleitungsbus

Bahnen nach Anwendungsbereich

Personennahverkehr:
Schienenpersonennahverkehr, Hochbahn, H-Bahn, S-Bahn, Stadtbahn, U-Bahn (Metro), Straßenbahn, Wuppertaler Schwebebahn, Luftkissenschwebebahn, Kabinentaxi
Personenfernverkehr:
Schienenpersonenfernverkehr, Intercity-Express, Intercity, Transrapid, Hochgeschwindigkeitsverkehr, Autoreisezug, Nachtreisezug
Güterverkehr:
Güterwagen, Güterzug, Mobiler, ACTS. Rollbockverkehr
Bergbahnen:
Zahnradbahn, Seilbahn, Luftseilbahn, Standseilbahn
Vergnügnungs- und Modellbahnen:
Achterbahn, Eisenbahnspiele, Gartenbahn, Parkeisenbahn, Modellbahn, Spielzeugbahn, Museumseisenbahn

Bahngesellschaften

Deutschland:
DB AG, DB, DR ab 1945, DR bis 1945, weitere Eisenbahnen, ehemalige Eisenbahnen
Österreich:
ÖBB, weitere Eisenbahnen
Schweiz:
SBB, weitere Eisenbahnen, Bergbahnen
Europa:
Europa, Vereinigtes Königreich
Amerika:
Nordamerika, Mittel- und Südamerika
Sonstige:
Asien, Afrika, Ozeanien, Museumsbahnen
Nahverkehrsbetriebe:
U-Bahnen, Stadtbahnen, Straßenbahnen, (ehemalige), Obusbetriebe, (ehemalige)
Kategorien:
Bahngesellschaft, Ehemalige Bahngesellschaft

Rechtsgrundlagen

Trassenzugang:
Netzzugang, Trassenagentur, Fahrwegkapazität, Streckennutzungsrecht, Richtlinie 2001/14/EG, Eisenbahninfrastruktur-Benutzungsverordnung (EIBV)
International:
Rechtsvorschriften für den internationalen Eisenbahnverkehr, Übereinkommen über den internationalen Eisenbahnverkehr
Gesetze, Verordnungen und Vorschriften in Deutschland:
Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG), Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung (EBO), Eisenbahn-Signalordnung (ESO), Fahrdienstvorschrift (alt: FV oder DS 408 jetzt Züge fahren und rangieren), Verordnung über den Bau und Betrieb von Straßenbahnen (BOStrab), Gesetz zur Neuordnung des Eisenbahnwesens in Deutschland (EneuOG), Personenbeförderungsgesetz (PBefG), Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung für Schmalspurbahnen (ESBO)
Gesetze in Österreich:
Eisenbahngesetz 1957 (EisbG)
Gesetze in der Schweiz:
Eisenbahngesetz (EBG), Personenbeförderungsgesetz (PBG)





 Commons: Rail transport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Eisenbahn – Quellen und Volltexte
 Wikivoyage: Reisen mit dem Zug – Reiseführer


Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen