WTA Bogotá

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tennis Copa Claro Colsanitas
WTA Tour
Austragungsort Bogotá
KolumbienKolumbien Kolumbien
Erste Austragung 1998
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 235.000 US-$
Website Offizielle Website
Stand: 13. Februar 2013

Das WTA Bogotá (offiziell: Copa Claro Colsanitas, vormals auch Copa BBVA Colsanitas bzw. Copa Sony Ericsson Colsanitas) ist ein Damen-Tennisturnier der WTA Tour, das in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá auf Sandplätzen ausgetragen wird.

Siegerliste[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1998 ArgentinienArgentinien Paola Suárez KanadaKanada Sonya Jeyaseelan 6:3, 6:4
1999 KolumbienKolumbien Fabiola Zuluaga GriechenlandGriechenland Christina Papadaki 6:1, 6:3
2000 OsterreichÖsterreich Patricia Wartusch ItalienItalien Tathiana Garbin 4:6, 6:1, 6:4
↓  Kategorie: Tier III  ↓
2001 ArgentinienArgentinien Paola Suárez UngarnUngarn Rita Kuti-Kis 6:2, 6:4
2002 KolumbienKolumbien Fabiola Zuluaga SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik 6:1, 6:4
2003 KolumbienKolumbien Fabiola Zuluaga SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues 6:3, 6:2
2004 KolumbienKolumbien Fabiola Zuluaga SpanienSpanien María Sánchez Lorenzo 3:6, 6:4, 6:2
2005 ItalienItalien Flavia Pennetta SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino 7:64, 6:4
2006 SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino ItalienItalien Flavia Pennetta 7:63, 6:4
2007 ItalienItalien Roberta Vinci ItalienItalien Tathiana Garbin 6:75, 6:4, 0:3 Aufgabe
2008 SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives ArgentinienArgentinien María Emilia Salerni 6:0, 6:4
↓  Kategorie: International  ↓
2009 SpanienSpanien María José Martínez Sánchez ArgentinienArgentinien Gisela Dulko 6:3, 6:2
2010 KolumbienKolumbien Mariana Duque Mariño DeutschlandDeutschland Angelique Kerber 6:4, 6:3
2011 SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino FrankreichFrankreich Mathilde Johansson 2:6, 6:3, 6:2
2012 SpanienSpanien Lara Arruabarrena Vecino RusslandRussland Alexandra Panowa 6:2, 7:5
2013 SerbienSerbien Jelena Janković ArgentinienArgentinien Paula Ormaechea 6:1, 6:2
2014 FrankreichFrankreich Caroline Garcia SerbienSerbien Jelena Janković 6:3, 6:4

Doppel[Bearbeiten]

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1998 SlowakeiSlowakei Janette Husárová
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
Venezuela 1954Venezuela Melissa Mazzotta
RusslandRussland Ekaterina Sysoeva
3:6, 6:2, 6:3
1999 GriechenlandGriechenland Christina Papadaki
NiederlandeNiederlande Seda Noorlander
ArgentinienArgentinien Laura Montalvo
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
6:4, 7:65
2000 ArgentinienArgentinien Laura Montalvo
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
UngarnUngarn Rita Kuti-Kis
UngarnUngarn Petra Mandula
6:4, 6:2
↓  Kategorie: Tier III  ↓
2001 ItalienItalien Tathiana Garbin
SlowakeiSlowakei Janette Husárová
ArgentinienArgentinien Laura Montalvo
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
6:4, 2:6, 6:4
2002 SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
SlowenienSlowenien Tina Križan
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
6:2, 6:1
2003 SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
SchwedenSchweden Åsa Svensson
SlowenienSlowenien Tina Križan
UkraineUkraine Tatiana Perebiynis
6:2, 6:4
2004 OsterreichÖsterreich Barbara Schwartz
DeutschlandDeutschland Jasmin Wöhr
SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
SpanienSpanien Arantxa Parra
6:1, 6:3
2005 SchweizSchweiz Emmanuelle Gagliardi
SlowakeiSlowakei Tina Pisnik
SlowakeiSlowakei Ľubomíra Kurhajcová
TschechienTschechien Barbora Strýcová
6:4, 6:3
2006 ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
ItalienItalien Flavia Pennetta
UngarnUngarn Ágnes Szávay
DeutschlandDeutschland Jasmin Wöhr
7:61, 6:1
2007 SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
ItalienItalien Flavia Pennetta
ItalienItalien Roberta Vinci
1:6, 6:3, [11:9]
2008 TschechienTschechien Iveta Benešová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bethanie Mattek
KroatienKroatien Jelena Kostanić Tošić
DeutschlandDeutschland Martina Müller
6:3, 6:3
↓  Kategorie: International  ↓
2009 SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives
SpanienSpanien María José Martínez Sánchez
ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
ItalienItalien Flavia Pennetta
7:5, 3:6, [10:7]
2010 ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
RumänienRumänien Edina Gallovits
UkraineUkraine Olha Sawtschuk
WeissrusslandWeißrussland Anastasiya Yakimova
6:2, 7:66
2011 RumänienRumänien Edina Gallovits-Hall
SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
KanadaKanada Sharon Fichman
SpanienSpanien Laura Pous Tió
2:6, 7:66, [11:9]
2012 RusslandRussland Alexandra Panowa
TschechienTschechien Eva Birnerová
LuxemburgLuxemburg Mandy Minella
SchweizSchweiz Stefanie Vögele
6:2, 6:2
2013 UngarnUngarn Tímea Babos
LuxemburgLuxemburg Mandy Minella
TschechienTschechien Eva Birnerová
RusslandRussland Alexandra Panowa
6:4, 6:3
2014 SpanienSpanien Lara Arruabarrena Vecino
FrankreichFrankreich Caroline Garcia
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
SudafrikaSüdafrika Chanelle Scheepers
7:65, 6:4