Berlin Festival

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berlin Festival
Allgemeine Informationen
Ort ehemaliger Flughafen Berlin-Tempelhof
Genre Indie-Rock, Electro
Website www.berlinfestival.de
Besucherzahlen
2012 20.000
2011 15.000
2010 20.000
Vorherige Veranstaltungsorte
2008 ausgefallen
2007 Poststadion in Berlin-Mitte
2005-2006 MAFZ Erlebnispark Paaren im Glien

Das Berlin Festival ist ein zweitägiges Musikfestival in Berlin, das jährlich im September stattfindet. Austragungsgelände war bis 2013 der ehemalige Flughafen Berlin-Tempelhof. Hauptveranstalter ist die Intro Beteiligungs GmbH, die auch das Melt!-Festival organisiert.

Location[Bearbeiten]

Das Festivalgelände befindet sich unterhalb der Hangars und auf dem betonierten Vorfeld. Bis auf die Hauptbühne stehen die vier anderen Bühnen unterhalb der Hangars. Die ehemaligen Check-in-Schalter werden für die Bändchenausgabe genutzt. Rund um das Festivalgelände gibt es keine gesonderten Camp- und Parkmöglichkeiten. Aufgrund von Lärmschutzauflagen dürfen die Open-Air-Konzerte auf dem ehemaligen Flughafengelände nur bis 24 Uhr stattfinden. Im Club XBERG in und um die Arena Berlin wird das Festival bis 6 Uhr fortgesetzt. Zu diesem kostenpflichtigen Zusatzangebot werden die Besucher mit Shuttlebussen gebracht.

Geschichte[Bearbeiten]

2005 und 2006 fand das Fest im MAFZ Erlebnispark Paaren im Glien statt. Das Poststadion in Berlin-Mitte war 2007 der Austragungsort. Mit dem Neuanfang dieses Festivals im Jahre 2009 ist es sehr eng mit der Berlin Music Commission und der von ihr seit 2010 durchgeführten Berlin Music Week verbunden. Die Besucherzahl liegt um die 20.000 Menschen.

2011[Bearbeiten]

Bühne beim Berlin Festival 2011

Das 6. Berlin Festival fand am 9. und 10. September 2011 statt. Folgende Bands und Künstler spielten:

Neben den musikalischen Darbietungen fand auch das "Art Village" auf dem Gelände Platz, in dem internationale Künstler aus dem Bereich der Urban- und Street-Art ihre Werke präsentierten.

2012[Bearbeiten]

Das 7. Berlin Festival fand am 7. und 8. September 2012 statt.

Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof spielten folgende Bands:

Im Club XBERG spielten folgende Bands und DJs:

  • About Time DJ Team (Aschoff & Andres & LPLD), Brandt Brauer Frick, Crookers, Dada Disco, Dada Life, Dancing Potatoes, Dillon, DJ Supermarkt, Dumme Jungs, Etnik, F.O.O.L., Fritz Zander, Full Nelson, Hercules and Love Affair Soundsystem, Joey Hansom, Junior Boys, Kate Boss + Akia, KRSN, Light Asylum, Marius Funk, Matthias Meyer & Patlac, Metronomy, Modeselektor, Mostly Robot, Oliver Tabillion, Return of the Amazons feat. Melissa Logan (Chicks On Speed) & Maral Salmassi, Schwarz Dont Crack, Simian Mobile Disco, Slagsmålsklubben, The Magician, Totally Enormous Extinct Dinosaurs, When Saints Go Machine, Will Saul

2013[Bearbeiten]

Das 8. Berlin Festival fand am 6. und 7. September 2013 statt. Auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof spielten folgende Bands:

2014[Bearbeiten]

Das 9. Berlin Festival findet vom 5. bis 7. September 2014 im Treptower Park statt. Auftreten wollen u. a.

  • Woodkit, Moderat, K.I.Z.

Weblinks[Bearbeiten]