Saint-Agne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Agne
Wappen von Saint-Agne
Saint-Agne (Frankreich)
Saint-Agne
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Bergerac
Kanton Kanton Lalinde
Gemeindeverband Communauté de communes des Bastides Dordogne-Périgord
Koordinaten 44° 50′ N, 0° 38′ OKoordinaten: 44° 50′ N, 0° 38′ O
Höhe 18–132 m
Fläche 5,87 km2
Einwohner 438 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 75 Einw./km2
Postleitzahl 24520
INSEE-Code

Mairie (Rathaus)

Saint-Agne ist eine französische Gemeinde im Département Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie hat eine Fläche von 5,87 km² und 438 Einwohner (2016).

Nachbargemeinden sind: Mouleydier, Saint-Capraise-de-Lalinde, Varennes, Lanquais, Verdon und Saint-Germain-et-Mons.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde im 13. Jahrhundert erstmals als Sanctus Anianus erwähnt.

Der Name Saint-Aigne wurde 1985 in Saint-Agne geändert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013 2015
Einwohner 274 254 251 258 325 357 382 422 435
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Aignan
  • Kirche Saint-Aignan
  • Château de la Rivière (Schloss)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Agne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien