Satellite Awards 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hyatt Regency Century Plaza in Los Angeles

Die 15. Verleihung der Satellite Awards, welche die International Press Academy (IPA) jedes Jahr in verschiedenen Film- und Medienkategorien vergibt, fand am Sonntag, den 19. Dezember 2010 im Hyatt Regency Century Plaza in Los Angeles statt. Die Nominierungen wurden am 1. Dezember 2010 bekannt gegeben. Bei den 15. Satellite Awards wurden Filme und Serien des Jahres 2010 geehrt.[1][2]

Gewinner und Nominierte im Bereich Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Film (Drama)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Social Network

Bester Film (Komödie/Musical)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Bester Hauptdarsteller (Drama)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Colin FirthThe King’s Speech

Ryan GoslingBlue Valentine
Jesse EisenbergThe Social Network
Javier BardemBiutiful
James Franco127 Hours
Leonardo DiCaprioInception
Robert DuvallAm Ende des Weges – Eine wahre Lügengeschichte
Michael DouglasSolitary Man

Beste Hauptdarstellerin (Drama)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noomi RapaceVerblendung

Jennifer LawrenceWinter’s Bone
Nicole KidmanRabbit Hole
Helen MirrenThe Tempest – Der Sturm
Michelle WilliamsBlue Valentine
Naomi WattsFair Game – Nichts ist gefährlicher als die Wahrheit
Tilda SwintonI Am Love
Natalie PortmanBlack Swan

Bester Hauptdarsteller (Komödie/Musical)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael CeraScott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Andy GarcíaMeet the Rizzos
John C. ReillyCyrus
Romain DurisDer Auftragslover
Jake GyllenhaalLove and other Drugs – Nebenwirkung inklusive
John MalkovichR.E.D. – Älter, Härter, Besser

Beste Hauptdarstellerin (Komödie/Musical)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anne HathawayLove and other Drugs – Nebenwirkung inklusive

Catherine KeenerPlease Give
Sally HawkinsWe Want Sex
Annette BeningThe Kids Are All Right
Julianne MooreThe Kids Are All Right
Mary-Louise ParkerR.E.D. – Älter, Härter, Besser
Marisa TomeiCyrus

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christian BaleThe Fighter

Pierce BrosnanDer Ghostwriter
Andrew GarfieldThe Social Network
Tommy Lee JonesCompany Men
Bill MurrayAm Ende des Weges – Eine wahre Lügengeschichte
Sean PennFair Game – Nichts ist gefährlicher als die Wahrheit
Jeremy RennerThe Town – Stadt ohne Gnade
Geoffrey RushThe King’s Speech

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jacki WeaverKönigreich des Verbrechens

Amy AdamsThe Fighter
Marion CotillardInception
Anne-Marie DuffNowhere Boy
Rosamund PikeBarney’s Version
Vanessa RedgraveBriefe an Julia
Kristin Scott ThomasNowhere Boy
Dianne WiestRabbit Hole

Bester Dokumentarfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Restrepo

Bester fremdsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verblendung (Män som hatar kvinnor) , Schweden

Bester Film (Animationsfilm oder Real-/Animationsfilm)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toy Story 3

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David FincherThe Social Network

Debra GranikWinter’s Bone
Roman PolańskiDer Ghostwriter
Christopher NolanInception
David MichôdKönigreich des Verbrechens
Tom HooperThe King’s Speech
Lisa CholodenkoThe Kids Are All Right
Danny Boyle127 Hours
Darren AronofskyBlack Swan
Ben AffleckThe Town – Stadt ohne Gnade

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aaron SorkinThe Social Network

Bestes Originaldrehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David SeidlerThe King’s Speech

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

InceptionHans Zimmer

Bester Filmsong[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

You Haven’t Seen the Last of Me von Diane WarrenBurlesque

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

InceptionWally Pfister

Beste Visuelle Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alice im WunderlandKen Ralston, David Schaub, Carey Villegas und Sean Phillips

Bester Filmschnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Please GiveRobert Frazen

Bester Tonschnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unstoppable – Außer Kontrolle

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

InceptionGuy Hendrix Dyas, Luke Freeborn, Brad Ricker, Dean Wolcott

Bestes Kostümdesign[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alice im WunderlandColleen Atwood

Gewinner und Nominierte im Bereich Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Fernsehserie (Drama)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Breaking Bad

Beste Fernsehserie (Komödie/Musical)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Big C

Beste Miniserie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sherlock

Bester Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Du gehst nicht allein

Bester Darsteller in einer Serie (Drama)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bryan CranstonBreaking Bad

Kyle ChandlerFriday Night Lights
Michael C. HallDexter
Stephen MoyerTrue Blood
Josh CharlesGood Wife
Jon HammMad Men

Beste Darstellerin in einer Serie (Drama)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Connie BrittonFriday Night Lights

Julianna MarguliesGood Wife
Anna PaquinTrue Blood
Katey SagalSons of Anarchy
January JonesMad Men

Bester Darsteller in einer Serie (Komödie/Musical)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alec Baldwin30 Rock

Steve CarellDas Büro
Matthew MorrisonGlee
Thomas JaneHung – Um Längen besser
Danny McBrideEastbound & Down
Jim ParsonsThe Big Bang Theory

Beste Darstellerin in einer Serie (Komödie/Musical)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laura LinneyThe Big C

Jane AdamsHung – Um Längen besser
Edie FalcoNurse Jackie
Tina Fey30 Rock
Lea MicheleGlee
Toni ColletteTaras Welten
Mary-Louise ParkerWeeds – Kleine Deals unter Nachbarn

Bester Darsteller in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Al PacinoYou Don’t Know Jack

David SuchetAgatha Christie’s Poirot
Dennis QuaidThe Special Relationship
Barry PepperWhen Love Is Not Enough: The Lois Wilson Story
Ian McShaneDie Säulen der Erde
Idris ElbaLuther
Benedict CumberbatchSherlock

Beste Darstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Claire DanesDu gehst nicht allein

Ruth WilsonLuther
Ellie KendrickDas Tagebuch der Anne Frank
Naomie HarrisSmall Island
Winona RyderWhen Love Is Not Enough: The Lois Wilson Story
Hope DavisThe Special Relationship
Judi DenchCranford

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David StrathairnDu gehst nicht allein

Aaron PaulBreaking Bad
Martin ShortDamages – Im Netz der Macht
Neil Patrick HarrisHow I Met Your Mother
Ty BurrellModern Family
Bruce CampbellBurn Notice
Chris ColferGlee
Alan CummingGood Wife

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brenda VaccaroYou Don’t Know Jack

Rose ByrneDamages – Im Netz der Macht
Julie BowenModern Family
Jane LynchGlee
Sharon GlessBurn Notice
Archie PanjabiGood Wife
Elisabeth MossMad Men
Catherine O’HaraDu gehst nicht allein

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ankündigungen der Satellite Awards 2010 (Memento vom 19. Juli 2011 im Internet Archive)
  2. Zeitplan der Satellite Awards 2010 (Memento vom 16. Juli 2011 im Internet Archive)