Walisische Fußballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wales
Cymru
Logo des FAW
Verband Football Association of Wales
Konföderation UEFA
Technischer Sponsor adidas
Trainer Jayne Ludlow
Kapitän Sophie Ingle
Rekordtorschützin Helen Ward (34)
Rekordspielerin Jessica Fishlock (101)
Heimstadion Wechselnde Stadien
FIFA-Code WAL
FIFA-Rang 29. (1679 Punkte)
(Stand: 22. Juni 2018)[1]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Bilanz
176 Spiele
52 Siege
37[2] Unentschieden
87 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
EnglandEngland England 5:0 Wales WalesFlag of Wales (1959–present).svg
(Slough, England; 1. März 1974)
Höchster Sieg
WalesFlag of Wales (1959–present).svg Wales 15:0 Aserbaidschan AserbaidschanAserbaidschan
(Newtown, Wales; 21. August 2010)
Höchste Niederlagen
DeutschlandDeutschland Deutschland 12:0 Wales WalesFlag of Wales (1959–present).svg
(Bielefeld, Deutschland; 31. März 1994)
WalesFlag of Wales (1959–present).svg Wales 0:12 Deutschland DeutschlandDeutschland
(Swansea, Wales; 5. Mai 1994)
(Stand: 7. April 2017)

Die walisische Fußballnationalmannschaft der Frauen repräsentiert Wales im internationalen Frauenfußball. Die Nationalmannschaft ist dem walisischen Fußballverband unterstellt und wird von Jayne Ludlow trainiert. Die walisische Auswahl konnte sich bisher nicht für ein großes Turnier qualifizieren.

In der Qualifikation zur WM 2011 traf die Mannschaft auf Schweden, Tschechien, Belgien und Aserbaidschan. Dabei war Wales die einzige Mannschaft, die ein Spiel gegen Aserbaidschan verlor, wodurch trotz eines Sieges in Belgien nur der vorletzte Gruppenplatz erreicht wurde.

In der Qualifikation zur EM 2013 traf die Mannschaft auf Frankreich, Schottland, Irland und Israel. Mit drei Siegen, einem Remis und 4 Niederlagen wurde der dritte Gruppenplatz erreicht wurde und damit die Playoffs der Gruppenzweiten verpasst.

In der FIFA-Rangliste konnte sich Wales nach einem zwischenzeitlichen Tief auf Rang 57 im Mai 2006 durch die drei Siege in der EM-Qualifikation auf den 37. Platz im August 2012 hocharbeiten und sich durch Siege in der WM-Qualifikation 2013 weiter auf Platz 36 im Dezember 2013 verbessern.[3]

Turnierbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991 : nicht qualifiziert
  • 1995 : nicht qualifiziert
  • 1999 : nicht qualifiziert
  • 2003 : nicht qualifiziert
  • 2007 : nicht qualifiziert
  • 2011 : nicht qualifiziert


Europameisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1984 : nicht teilgenommen
  • 1987 : nicht teilgenommen
  • 1989 : nicht teilgenommen
  • 1991 : nicht teilgenommen
  • 1993 : nicht teilgenommen
  • 1995 : nicht qualifiziert

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996 : nicht teilgenommen, da kein IOC-Mitglied
  • 2000 : nicht teilgenommen, da kein IOC-Mitglied
  • 2004 : nicht teilgenommen, da kein IOC-Mitglied
  • 2008 : nicht teilgenommen, da kein IOC-Mitglied
  • 2012 : verzichtet.

Für die Olympischen Spiele 2012 verständigen sich die vier britischen Fussballverbände darauf, dass eine gesamtbritische Mannschaft als automatisch qualifiziertes Team das Gastgeberland (im Namen des Olympischen Komitees von Großbritannien und Nordirland) vertreten sollte.[4] In den Kader wurden aber - im Gegensatz zum Männer-Team, das vom Waliser Ryan Giggs angeführt wurde - keine walisischen Spielerinnen berufen.

Algarve-Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nationalmannschaft nahm erstmals 2002 am Algarve-Cup teil, spielte dabei aber immer in Gruppe C gegen die schwächeren Mannschaften.

  • 1994 bis 2001: nicht teilgenommen
  • 2002: 12. Platz (Letzter)
  • 2003: 12. Platz (Letzter)
  • 2004: 10. Platz
  • 2005 bis 2008: nicht teilgenommen
  • 2009: 12. Platz (Letzter)
  • 2010: nicht teilgenommen
  • 2011: 08. Platz
  • 2012: 08. Platz
  • 2013: 12. Platz (Letzter)
  • 2014: nicht teilgenommen

Zypern-Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktueller Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für das EM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan am 12. April 2016 wurden folgende Spielerinnen nominiert (mit "*" markierte Spielerinnen standen auch im Kader für den Zypern-Cup 2016[5])[6]

Name Geburtsdatum Debüt Verein Einsätze Tore Letzter Einsatz
Tor
Laura O’Sullivan* 23.08.1991 2016 Cardiff City Ladies FC 3 0 12.04.2016
Jo Price* 07.06.1985 Newcastle Emlyn 1+ 0 09.03.2016
Claire Skinner 17.02.1997 2016 EnglandEngland FC Reading 1 0 12.04.2016
Abwehr
Loren Dykes* 05.02.1988 2002 EnglandEngland Bristol Academy W.F.C. 69 3 12.04.2016
Kayleigh Green* 22.03.1988 2015 Cardiff City Ladies FC 6+ 3 12.04.2016
Sophie Ingle* (C)Kapitän der Mannschaft 02.09.1991 2009 EnglandEngland Liverpool Ladies 56 2 12.04.2016
Shaunna Jenkins* 27.08.1999 2016 Cwmbran Celtic 1 0 09.03.2016
Amelia Ritchie* 09.05.1999 2015 EnglandEngland Brighton Ladies 3+ 02.03.2016
Rhiannon Roberts* 30.08.1990 2015 EnglandEngland Doncaster Rovers Belles 5+ 12.04.2016
Mittelfeld
Charlie Estcourt* 27.05.1998 2015 EnglandEngland Reading F.C. Women 4+ 02.03.2016
Jessica Fishlock* 14.01.1987 2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seattle Reign FC 87 28 12.04.2016
Angharad James* 01.06.1994 2011 EnglandEngland Bristol Academy W.F.C. 35 1 12.04.2016
Hayley Ladd* 06.10.1993 2011 EnglandEngland Bristol Academy W.F.C. 29+ 2+ 12.04.2016
Rachel Rowe* 13.09.1992 2015 EnglandEngland Reading F.C. Women 7+ 12.04.2016
Laura-May Walkley 19.05.1991 2011 EnglandEngland Reading F.C. Women 5+ 09.03.2016
Angriff
Chloe Chivers* 29.04.1999 2016 Cwmbran Celtic Ladies 4 1 12.04.2016
Gemma Evans 01.08.1996 Cardiff City Ladies FC
Natasha Harding* 02.03.1989 2007 EnglandEngland Liverpool Ladies 42+ 9+ 12.04.2016
Nadia Lawrence* 29.11.1989 2012 EnglandEngland Yeovil Town L.F.C. 17 1 12.04.2016
Helen Ward* 26.05.1986 2008 EnglandEngland Reading F.C. Women 59+ 34+ 12.04.2016

Stand: 12. April 2016 (nach dem Spiel gegen Kasachstan)

Im erweiterten Kader stehen zudem:

Name Geburtsdatum Debüt Verein Einsätze Tore Letzter Einsatz
Tor
Sophie Dando 03.03.1991 2011 Cardiff City Ladies FC 1 0 20.04.2011
Alice Evans 22.07.1994 EnglandEngland Bristol Academy W.F.C. 01.12.2015
Nicola Davies 28.12.1985 2002 Reading F.C. Women 64 0 17.09.2014
Abwehr
Rhian Cleverley 11.1.1995 2014 EnglandEngland Bristol Academy W.F.C. 1 0 03.08.2014
Nicola Cousins* 22.10.1988 2006 EnglandEngland Yeovil Town Ladies 32 0 09.03.2016
Kylie Davies 25.09.1987 2010 EnglandEngland Reading FC Women 45 0 17.09.2014
Alys Hinchcliffe 28.03.1995
Nia Jones* 06.04.1992 2010 EnglandEngland Reading F.C. Women 16 1 01.12.2015
Mittelfeld
Helen Bleazard 14.08.1990 2010 EnglandEngland Yeovil Town Ladies 27 0 01.12.2015
Ellie Curson* 18.02.1994 2012 EnglandEngland Yeovil Town Ladies 2 0 09.03.2016
Chloe O'Connor* 13.12.1994 2016 Cardiff Met. Ladies F.C. 1 09.03.2016
Angriff
Melissa Fletcher 28.01.1992 2015 EnglandEngland Reading F.C. Women 4+ 01.12.2015

Spiele gegen Nationalmannschaften deutschsprachiger Länder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Ergebnisse aus walisischer Sicht.

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
31. März 1994 Bielefeld 0:12 EM-Qualifikation
5. Mai 1994 Swansea 0:12 EM-Qualifikation
10. Mai 2007 Haverfordwest 0:6 EM-Qualifikation
29. Mai 2008 Kassel 0:4 EM-Qualifikation

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
19. September 1993 Cwmbran 2:3 EM-Qualifikation
2. April 1994 Effretikon 2:4 EM-Qualifikation
15. März 2006 Kloten 2:3
28. Oktober 2007 Rhyl 0:2 EM-Qualifikation
8. Mai 2008 Oberdorf 0:2 EM-Qualifikation
5. März 2018 Larnaka (CYP) 0:0 Zypern-Cup

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
24. Oktober 1999 Langenrohr 1:1 EM-Qualifikation
14. Mai 2000 Newtown (Powys) 0:2 EM-Qualifikation
14. Oktober 2001 Llanelli 1:2 EM-Qualifikation
25. Mai 2002 Ottensheim 1:1 EM-Qualifikation
4. März 2009 Alvor (Portugal) 1:2 Algarve Cup
22. September 2015 St. Pölten 0:3 EM-Qualifikation
20. September 2016 Newport 0:0 EM-Qualifikation
7. März 2018 Larnaka (CYP) Zypern-Cup Spiel um Platz 7

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Frauen-Weltrangliste. In: fifa.com. FIFA, 22. Juni 2018, abgerufen am 23. Juni 2018 (Platzierungen auf Platz 141 sind provisorisch, da nicht mehr als fünf Spiele absolviert wurden oder die Mannschaften seit mehr als 18 Monaten inaktiv sind.).
  2. Davon drei Spiele im Elfmeterschießen verloren
  3. Wales in der FIFA-Weltrangliste
  4. FIFA.com Qualifikation zum Olympischen Fussballturnier der Frauen London 2012
  5. WALES WOMEN’S TRAVEL TO AYIA NAPA TO COMPETE IN THE CYPRUS WOMEN’S CUP
  6. WOMEN’S SQUAD NAMED FOR KAZAKHSTAN QUALIFIER