Bouvières

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bouvières
Bouvières (Frankreich)
Bouvières
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Nyons
Kanton Dieulefit
Gemeindeverband Dieulefit-Bourdeaux
Koordinaten 44° 31′ N, 5° 13′ OKoordinaten: 44° 31′ N, 5° 13′ O
Höhe 540–1.577 m
Fläche 25,05 km2
Einwohner 147 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km2
Postleitzahl 26460
INSEE-Code

Bouvières ist eine südfranzösische Gemeinde im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bouvières liegt etwa sieben Kilometer östlich von Montélimar (Luftlinie). Das Gemeindegebiet hat eine Größe von 25,05 km² und umfasst hauptsächlich landwirtschaftlich genutztes Land und Waldgebiete. Der Fluss Roubion durchquert das Gebiet der Gemeinde Bouvières.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit 147 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) gehört die Gemeinde Bouvières zu den kleineren Gemeinden im Département Drôme. 1968 hatte Bouvières noch 196 Einwohner, seitdem hat die Einwohnerzahl konstant abgenommen.


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bouvières – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien