Mollans-sur-Ouvèze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mollans-sur-Ouvèze
Mollans-sur-Ouvèze (Frankreich)
Mollans-sur-Ouvèze
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Nyons
Kanton Nyons et Baronnies
Gemeindeverband Communauté de communes Pays Vaison Ventoux
Koordinaten 44° 14′ N, 5° 11′ OKoordinaten: 44° 14′ N, 5° 11′ O
Höhe 252–1.007 m
Fläche 19,96 km2
Einwohner 1.057 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 53 Einw./km2
Postleitzahl 26170
INSEE-Code

Blick auf die Burg von Mollans

Mollans-sur-Ouvèze ist eine französische Gemeinde im Département Drôme in der Région Auvergne-Rhône-Alpes mit 1057 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014). Er gehört zum Kanton Nyons et Baronnies im Arrondissement Nyons.

Das Dorf liegt am namensgebenden Fluss Ouvèze ziemlich mittig zwischen Buis-les-Baronnies und Vaison-la-Romaine. Sehenswert sind die Burg hoch über dem Ort und die historischen Gebäude am Marktplatz.

Durch Mollans führte früher eine Eisenbahn. Auf der Eisenbahntrasse befindet sich heute ein Radweg. Auf dem Weg kann man von Buis-les-Baronnies nach Vaison-la-Romaine fahren. Der Ort liegt an den Regionalstraßen D4 und D5, welche den Ort heute umgehen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mollans-sur-Ouvèze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien