Chamaret

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chamaret
Chamaret (Frankreich)
Chamaret
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Nyons
Kanton Grignan
Gemeindeverband Enclave des Papes-Pays de Grignan
Koordinaten 44° 24′ N, 4° 53′ OKoordinaten: 44° 24′ N, 4° 53′ O
Höhe 135–264 m
Fläche 7,79 km2
Einwohner 546 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km2
Postleitzahl 26230
INSEE-Code

Chamaret ist eine französische Gemeinde im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Einwohner nennen sich Chamarétois. Die Ansicht der mittelalterlichen Stadt wird von einer Festung mit zwei von weitem sichtbaren Bergfrieden geprägt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chamaret liegt etwa neun Kilometer von Valréas entfernt und in direkter Nachbarschaft zu Colonzelle.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 347 312 275 349 455 493 538 561
Quellen: Cassini und INSEE

Chamaret gehört mit 546 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) zu den kleineren Gemeinden im Département Drôme.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turm des Schlosses
  • Turm und die Ruinen des Schlosses
  • Kirche Saint-Barthélemy

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chamaret – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien