Saint-Gervais-sur-Roubion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Gervais-sur-Roubion
Saint-Gervais-sur-Roubion (Frankreich)
Saint-Gervais-sur-Roubion
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Nyons
Kanton Dieulefit
Gemeindeverband Montélimar-Agglomération
Koordinaten 44° 35′ N, 4° 53′ OKoordinaten: 44° 35′ N, 4° 53′ O
Höhe 144–233 m
Fläche 14,57 km2
Einwohner 1.000 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km2
Postleitzahl 26160
INSEE-Code
Website saintgervaissurroubion.fr

Saint-Gervais-sur-Roubion ist eine französische Gemeinde mit 1.000 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie liegt am Rhone-Zufluss Roubion knapp 15 km östlich von Montélimar.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohner mit Hauptwohnsitz
1968 1975 1982 1990 1999 2004 2008
620 552 594 646 717 728 771

(Quelle: INSEE[1])

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Gervais-sur-Roubion unterhält seit dem 7. Mai 2005 eine Partnerschaft mit der deutschen Kleinstadt Schwarzenborn in Hessen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Gervais-sur-Roubion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Saint-Gervais-sur-Roubion auf der Website des Insee