Crupies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Crupies
Crupies (Frankreich)
Crupies
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Nyons
Kanton Dieulefit
Gemeindeverband Dieulefit-Bourdeaux
Koordinaten 44° 33′ N, 5° 10′ OKoordinaten: 44° 33′ N, 5° 10′ O
Höhe 429–1.088 m
Fläche 13,16 km2
Einwohner 98 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km2
Postleitzahl 26460
INSEE-Code
Chapelle Saint-Jean de Crupies

Crupies ist eine französische Gemeinde mit 98 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Crupies liegt im Kanton Dieulefit und im Arrondissement Die, im Süden Frankreichs. Das 13,16 km² große Gemeindegebiet wird vom Fluss Roubion durchquert. Das Siedlungsgebiet ist nur sehr klein, ein großer Anteil der Gemeindefläche von Crupies ist landwirtschaftlich genutztes Land.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Romanische Kirche Saint-Jean-Baptiste aus dem 12. Jahrhundert
  • Ruine Château de La Vialle

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Crupies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien