Fechtweltmeisterschaften 1937

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Fechtweltmeisterschaften 1937 fanden in Paris statt. Es wurden acht Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und zwei für Damen.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Gustavo Marzi
2 FrankreichFrankreich FRA Édward Gardère
3 FrankreichFrankreich FRA René Lemoine
4 FrankreichFrankreich FRA André Gardère

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien Giorgio Bocchino,
Manlio Di Rosa,
Giorgio Faldini,
Gustavo Marzi,
Giuliano Nostini,
Renzo Nostini
2 FrankreichFrankreich Frankreich René Bougnol,
Philippe Cattiau,
André Gardère,
Édward Gardère,
René Lemoine
3 OsterreichÖsterreich Österreich Ernst Baylon,
Kurt Ettinger,
Roman Fischer,
Josef Losert,
Hans Lyon,
Hugo Weczerek

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich FRA Bernard Schmetz
2 FrankreichFrankreich FRA Jacques Coutrot
3 BelgienBelgien BEL Robert Strasse

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien Carlo Agostoni,
Roberto Battaglia,
Dario Mangiarotti,
Edoardo Mangiarotti,
Saverio Ragno,
Mario Visconti
2 FrankreichFrankreich Frankreich Édouard Artigas,
Jacques Coutrot,
Henri Dulieux,
Michel Pécheux,
Bernard Schmetz,
Albert Wolff
3 SchwedenSchweden Schweden Frank Cervell,
Hans Drakenberg,
Gustaf Dyrssen,
Hans Granfelt,
Bengt Ljungquist,
Sven Thofelt

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1918Ungarn HUN Pal Adam Kovacs
2 Ungarn 1918Ungarn HUN Tibor Berczelly
3 Ungarn 1918Ungarn HUN László Rajcsányi

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1918Ungarn Ungarn Tibor Berczelly,
Aladár Gerevich,
Pál Kovács,
Lajos Maszlay,
László Rajcsányi,
Imre Rajczy
2 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien Arturo di Lorenzo,
Gustavo Marzi,
Aldo Masciotta,
Aldo Montano,
Giuseppe Perenno,
Vincenzo Pinton
3 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich Erwin Casmir,
Julius Eisenecker,
Hans Esser,
August Heim,
Heinrich Moos,
Richard Wahl

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) DEU Helene Mayer
2 Ungarn 1918Ungarn HUN Ilona Elek
3 OsterreichÖsterreich AUT Ellen Müller-Preis

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 Ungarn 1918Ungarn Ungarn Erna Bogathy,
Ilona Elek,
Margit Elek,
Katalin Horváth,
Györgyné Rozgonyi,
Ilona Vargha
2 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich Hedwig Haß,
Helene Mayer,
Olga Oelkers,
Rotraud von Wachter
3 DanemarkDänemark Dänemark Ulla Barding,
Karen Lachmann,
Kate Mahaut,
Grete Olsen,
Aya Pedersen,
Mitzi With

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Ungarn 1918Ungarn Ungarn 3 2 1 6
2 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien 3 1 4
3 FrankreichFrankreich Frankreich 1 4 1 6
4 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 1 1 1 3
5 OsterreichÖsterreich Österreich 2 2
6 BelgienBelgien Belgien 1 1
7 DanemarkDänemark Dänemark 1 1
8 SchwedenSchweden Schweden 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]