Fechtweltmeisterschaften 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Fechtweltmeisterschaft 2009

Die Fechtweltmeisterschaften 2009 fanden vom 30. September bis 8. Oktober 2009 in der türkischen Küstenstadt Antalya statt. Die Wahl des Austragungsortes erfolgte am 25. November 2007 durch den in Madrid abgehaltenen Kongress des Internationalen Fechtverbandes (FIE). Die Kandidatur setzte sich gegen die Bewerbung Kopenhagens durch.

Die Türkei war nach 1970 zum zweiten Mal Gastgeber der Fechtweltmeisterschaften. Schauplatz der Titelkämpfe war das Antalya Expo Center. Auf dem Programm standen jeweils drei Einzel- und Mannschaftswettbewerbe bei den Damen und Herren. In Abkehr von früheren Weltmeisterschaften sah der Wettkampf eine dreitägige Vorrunde und sechs Tage mit den Finalgefechten vor.

Wettbewerbe und Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm umfasste Wettkämpfe in den Fechtgattungen Degen, Florett und Säbel, unterteilt in Einzel und Mannschaften sowie Damen und Herren. Es wurden daher 12 Gold- und 12 Silbermedaillen verliehen. Da der dritte Platz im Einzel nicht ausgefochten wurde, in den Mannschaftswettbewerben schon, gab es hier geteilte Plätze und somit 18 Bronzemedaillen.

Legende:  Eröffnungsfeier Vorrunde Finale Abschlussfeier
September/Oktober 30. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Gesamt
Wettbewerbe
Degen-Einzel Herren Damen Herren Damen 2
Degen-Mannschaft Herren Damen 2
Florett-Einzel Herren Damen Herren Damen 2
Florett-Mannschaft Herren Damen 2
Säbel-Einzel Damen Herren Damen Herren 2
Säbel-Mannschaft Damen Herren 2
Anzahl Goldmedaillen 2 2 2 2 2 2 12

Ergebnisse Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Andrea Baldini ItalienItalien ITA
2 Zhu Jun China VolksrepublikVolksrepublik China CHN
3 Peter Joppich DeutschlandDeutschland GER
Artjom Sedow RusslandRussland RUS

Samstag, 3. Oktober 2009

Turnierplan[1]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  DeutschlandDeutschland Peter Joppich 15  
PolenPolen Radosław Glonek 14  
  DeutschlandDeutschland Peter Joppich 11  
  China VolksrepublikVolksrepublik China Zhu Jun 15  
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhu Jun 15
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kurt Getz 5  
  China VolksrepublikVolksrepublik China Zhu Jun 11
  ItalienItalien Andrea Baldini 15
ItalienItalien Andrea Cassarà 14  
ItalienItalien Andrea Baldini 15  
ItalienItalien Andrea Baldini 15
  RusslandRussland Artjom Sedow 6  
China VolksrepublikVolksrepublik China Shi Jialuo 7
  RusslandRussland Artjom Sedow 15  

Florett-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien ITA Andrea Baldini
Stefano Barrera
Andrea Cassarà
Simone Vanni
2 DeutschlandDeutschland GER Sebastian Bachmann
Dominik Behr
Peter Joppich
Benjamin Kleibrink
3 RusslandRussland RUS Renal Ganejew
Alexei Chowanski
Artjom Sedow
Alexander Stukalin

Dienstag, 6. Oktober 2009

Turnierplan[2]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  ItalienItalien  Italien 45  
JapanJapan  Japan 35  
  ItalienItalien  Italien 35  
  China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 34  
FrankreichFrankreich  Frankreich 33
China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 34  
  ItalienItalien  Italien 45
  DeutschlandDeutschland  Deutschland 41
DeutschlandDeutschland  Deutschland 43  
PolenPolen  Polen 37  
DeutschlandDeutschland  Deutschland 42
Gefecht um Bronze
  RusslandRussland  Russland 40  
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich  Vereinigtes Königreich 33 China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 31
  RusslandRussland  Russland 34   RusslandRussland  Russland 40

Degen-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Anton Awdejew RusslandRussland RUS
2 Matteo Tagliariol ItalienItalien ITA
3 José Luis Abajo SpanienSpanien ESP
Jérôme Jeannet FrankreichFrankreich FRA

Sonntag, 4. Oktober 2009

Turnierplan[3]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  KubaKuba Guillermo Madrigal Sardinas 14  
SpanienSpanien José Luis Abajo 15  
  SpanienSpanien José Luis Abajo 6  
  RusslandRussland Anton Awdejew 15  
Korea SudSüdkorea Jung Seung-hwa 10
RusslandRussland Anton Awdejew 15  
  RusslandRussland Anton Awdejew 15
  ItalienItalien Matteo Tagliariol 14
PortugalPortugal Joaquim Videira 13  
ItalienItalien Matteo Tagliariol 15  
ItalienItalien Matteo Tagliariol 15
  FrankreichFrankreich Jérôme Jeannet 11  
PolenPolen Krzysztof Mikołajczak 10
  FrankreichFrankreich Jérôme Jeannet 15  

Degen-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich FRA Gauthier Grumier
Jérôme Jeannet
Jean-Michel Lucenay
Ulrich Robeiri
2 UngarnUngarn HUN Gábor Boczkó
Géza Imre
András Rédli
Péter Somfai
3 PolenPolen POL Krzysztof Mikołajczak
Tomasz Motyka
Adam Wiercioch
Radosław Zawrotniak

Mittwoch, 7. Oktober 2009

Turnierplan[4]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  FrankreichFrankreich  Frankreich 45  
SchweizSchweiz  Schweiz 41  
  FrankreichFrankreich  Frankreich 45  
  PolenPolen  Polen 30  
UkraineUkraine  Ukraine 21
PolenPolen  Polen 22  
  FrankreichFrankreich  Frankreich 45
  UngarnUngarn  Ungarn 41
UngarnUngarn  Ungarn 45  
Korea SudSüdkorea  Südkorea 33  
UngarnUngarn  Ungarn 45
Gefecht um Bronze
  DeutschlandDeutschland  Deutschland 38  
DeutschlandDeutschland  Deutschland 45 PolenPolen  Polen 23
  ItalienItalien  Italien 39   DeutschlandDeutschland  Deutschland 22

Säbel-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Nicolas Limbach DeutschlandDeutschland GER
2 Rareș Dumitrescu RumänienRumänien ROU
3 Luigi Tarantino ItalienItalien ITA
Tamás Decsi UngarnUngarn HUN

Montag, 5. Oktober 2009

Turnierplan[5]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  DeutschlandDeutschland Nicolas Limbach 15  
Korea SudSüdkorea Oh Eun-seok 10  
  DeutschlandDeutschland Nicolas Limbach 15  
  ItalienItalien Luigi Tarantino 9  
ItalienItalien Luigi Tarantino 15
UkraineUkraine Wolodymyr Lukaschenko 12  
  DeutschlandDeutschland Nicolas Limbach 15
  RumänienRumänien Rareș Dumitrescu 11
ItalienItalien Aldo Montano 14  
RumänienRumänien Rareș Dumitrescu 15  
RumänienRumänien Rareș Dumitrescu 15
  UngarnUngarn Tamás Decsi 10  
UngarnUngarn Tamás Decsi 15
  RumänienRumänien Florin Zalomir 13  

Säbel-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RumänienRumänien ROU Tiberiu Dolniceanu
Rareș Dumitrescu
Cosmin Hănceanu
Florin Zalomir
2 ItalienItalien ITA Aldo Montano
Diego Occhiuzzi
Giampiero Pastore
Luigi Tarantino
3 UngarnUngarn HUN Tamás Decsi
Nikolász Iliász
Balázs Lontay
Áron Szilágyi

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Turnierplan[6]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  FrankreichFrankreich  Frankreich 41  
RumänienRumänien  Rumänien 45  
  RumänienRumänien  Rumänien 45  
  UngarnUngarn  Ungarn 39  
Weissrussland 1995Weißrussland  Weißrussland 44
UngarnUngarn  Ungarn 45  
  RumänienRumänien  Rumänien 45
  ItalienItalien  Italien 44
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 32  
RusslandRussland  Russland 45  
RusslandRussland  Russland 43
Gefecht um Bronze
  ItalienItalien  Italien 45  
China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 44 UngarnUngarn  Ungarn 45
  ItalienItalien  Italien 45   RusslandRussland  Russland 44

Ergebnisse Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Aida Schanajewa RusslandRussland RUS
2 Jeon Hee-sook Korea SudSüdkorea KOR
3 Arianna Errigo ItalienItalien ITA
Elisa Di Francisca ItalienItalien ITA

Sonntag, 4. Oktober 2009

Turnierplan[7]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  RusslandRussland Larissa Korobeinikowa 4  
Korea SudSüdkorea Jeon Hee-sook 15  
  Korea SudSüdkorea Jeon Hee-sook 15  
  ItalienItalien Arianna Errigo 11  
FrankreichFrankreich Astrid Guyart 10
ItalienItalien Arianna Errigo 15  
  Korea SudSüdkorea Jeon Hee-sook 11
  RusslandRussland Aida Schanajewa 12
RusslandRussland Aida Schanajewa 15  
RusslandRussland Julija Birjukowa 4  
RusslandRussland Aida Schanajewa 15
  ItalienItalien Elisa Di Francisca 6  
ItalienItalien Elisa Di Francisca 15
  ItalienItalien Valentina Vezzali 10  

Florett-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 ItalienItalien ITA Elisa Di Francisca
Arianna Errigo
Margherita Granbassi
Valentina Vezzali
2 RusslandRussland RUS Julija Birjukowa
Kamilla Gafursjanowa
Larissa Korobeinikowa
Aida Schanajewa
3 DeutschlandDeutschland GER Maria Bartkowski
Carolin Golubytskyi
Anja Schache
Katja Wächter

Mittwoch, 7. Oktober 2009

Turnierplan[8]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  ItalienItalien  Italien 45  
Korea SudSüdkorea  Südkorea 35  
  ItalienItalien  Italien 45  
  RumänienRumänien  Rumänien 27  
RumänienRumänien  Rumänien 35
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 23  
  ItalienItalien  Italien 45
  RusslandRussland  Russland 33
DeutschlandDeutschland  Deutschland 35  
UkraineUkraine  Ukraine 23  
DeutschlandDeutschland  Deutschland 35
Gefecht um Bronze
  RusslandRussland  Russland 36  
China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 39 RumänienRumänien  Rumänien 30
  RusslandRussland  Russland 45   DeutschlandDeutschland  Deutschland 42

Degen-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Ljubow Schutowa RusslandRussland RUS
2 Sherraine Schalm KanadaKanada CAN
3 Anfissa Potschkalowa UkraineUkraine UKR
Sonja Tol NiederlandeNiederlande NED

Montag, 5. Oktober 2009

Turnierplan[9]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  DeutschlandDeutschland Britta Heidemann 12  
UkraineUkraine Anfissa Potschkalowa 15  
  UkraineUkraine Anfissa Potschkalowa 3  
  RusslandRussland Ljubow Schutowa 15  
RusslandRussland Ljubow Schutowa 8
FrankreichFrankreich Laura Flessel-Colovic 7  
  RusslandRussland Ljubow Schutowa 9
  KanadaKanada Sherraine Schalm 8
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Anqi 12  
NiederlandeNiederlande Sonja Tol 15  
NiederlandeNiederlande Sonja Tol 11
  KanadaKanada Sherraine Schalm 15  
PolenPolen Danuta Dmowska-Andrzejuk 10
  KanadaKanada Sherraine Schalm 11  

Degen-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 ItalienItalien ITA Cristiana Cascioli
Bianca Del Carretto
Nathalie Moellhausen
Francesca Quondamcarlo
2 PolenPolen POL Małgorzata Bereza
Danuta Dmowska-Andrzejuk
Ewa Nelip
Magdalena Piekarska
3 DeutschlandDeutschland GER Imke Duplitzer
Britta Heidemann
Marijana Marković
Monika Sozanska

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Turnierplan[10]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  FrankreichFrankreich  Frankreich 38  
UngarnUngarn  Ungarn 33  
  FrankreichFrankreich  Frankreich 28  
  ItalienItalien  Italien 29  
ItalienItalien  Italien 32
RumänienRumänien  Rumänien 31  
  ItalienItalien  Italien 45
  PolenPolen  Polen 31
PolenPolen  Polen 18  
China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 17  
PolenPolen  Polen 29
Gefecht um Bronze
  DeutschlandDeutschland  Deutschland 28  
RusslandRussland  Russland 21 FrankreichFrankreich  Frankreich 35
  DeutschlandDeutschland  Deutschland 22   DeutschlandDeutschland  Deutschland 45

Säbel-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Mariel Zagunis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2 Olha Charlan UkraineUkraine UKR
3 Carole Vergne FrankreichFrankreich FRA
Orsolya Nagy UngarnUngarn HUN

Samstag, 3. Oktober 2009

Turnierplan[11]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mariel Zagunis 15  
UkraineUkraine Olena Chomrowa 8  
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mariel Zagunis 15  
  FrankreichFrankreich Carole Vergne 12  
FrankreichFrankreich Carole Vergne 15
RusslandRussland Jekaterina Djatschenko 6  
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mariel Zagunis 15
  UkraineUkraine Olha Charlan 6
RusslandRussland Sofja Welikaja 9  
UngarnUngarn Orsolya Nagy 15  
UngarnUngarn Orsolya Nagy 7
  UkraineUkraine Olha Charlan 15  
PolenPolen Bogna Jóźwiak 7
  UkraineUkraine Olha Charlan 15  

Säbel-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 UkraineUkraine UKR Olha Charlan
Olena Chomrowa
Halyna Pundyk
Olha Schownir
2 FrankreichFrankreich FRA Cécilia Berder
Solenne Mary
Léonore Perrus
Carole Vergne
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Bao Yingying
Chen Xiaodong
Li Fei
Ni Hong

Dienstag, 6. Oktober 2009

Turnierplan[12]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  UkraineUkraine  Ukraine 45  
ItalienItalien  Italien 32  
  UkraineUkraine  Ukraine 45  
  China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 34  
PolenPolen  Polen 30
China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 45  
  UkraineUkraine  Ukraine 45
  FrankreichFrankreich  Frankreich 38
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 34  
FrankreichFrankreich  Frankreich 45  
FrankreichFrankreich  Frankreich 45
Gefecht um Bronze
  RusslandRussland  Russland 43  
DeutschlandDeutschland  Deutschland 36 China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 45
  RusslandRussland  Russland 45   RusslandRussland  Russland 41

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 ItalienItalien Italien 4 2 3 9
2 RusslandRussland Russland 3 1 2 6
3 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1 3 5
4 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1 2 4
5 UkraineUkraine Ukraine 1 1 1 3
6 RumänienRumänien Rumänien 1 1 0 2
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 0 0 1
8 UngarnUngarn Ungarn 0 1 3 4
9 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 0 1 1 2
10 PolenPolen Polen 0 1 1 2
11 KanadaKanada Kanada 0 1 0 1
12 Korea SudSüdkorea Südkorea 0 1 0 1
13 NiederlandeNiederlande Niederlande 0 0 1 1
14 SpanienSpanien Spanien 0 0 1 1
Gesamt 12 12 18 42

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fechtweltmeisterschaften 2009 – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tableau Herrenflorett. (PDF; 66 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  2. Tableau Herrenflorett (Mannschaft). (PDF; 55 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  3. Tableau Herrendegen. (PDF; 65 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  4. Tableau Herrendegen (Mannschaft). (PDF; 56 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  5. Tableau Herrensäbel. (PDF; 65 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  6. Tableau Herrensäbel (Mannschaft). (PDF; 55 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  7. Tableau Damenflorett. (PDF; 65 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  8. Tableau Damenflorett (Mannschaft). (PDF; 55 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  9. Tableau Damendegen. (PDF; 66 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  10. Tableau Damendegen (Mannschaft). (PDF; 55 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  11. Tableau Damensäbel. (PDF; 65 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).
  12. Tableau Damensäbel (Mannschaft). (PDF; 55 kB) fie.ch, abgerufen am 11. März 2014 (französisch).