Fechtweltmeisterschaften 1987

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 36. Fechtweltmeisterschaft fand 1987 in Lausanne statt. Es wurden acht Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und zwei für Damen.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Deutschland BRBR Deutschland FRG Mathias Gey
2 Deutschland BRBR Deutschland FRG Matthias Behr
3 ItalienItalien ITA Federico Cervi

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Mathias Gey,
Matthias Behr,
Thorsten Weidner,
Ulrich Schreck,
Klaus Reichert
2 FrankreichFrankreich Frankreich Philippe Omnès,
Youssef Hocine,
Patrick Groc,
Patrice Lhôtellier
3 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Zsolt Érsek,
István Busa,
Róbert Gátai,
István Szelei

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Deutschland BRBR Deutschland FRG Volker Fischer
2 SowjetunionSowjetunion URS Andrei Schuwalow
3 KubaKuba CUB Wilfredo Loyola

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Serhij Krawtschuk,
Andrei Schuwalow,
Mychajlo Tyschko,
Wladimir Resnitschenko
2 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Arnd Schmitt,
Alexander Pusch,
Volker Fischer,
Elmar Borrmann,
Thomas Gerull
3 FrankreichFrankreich Frankreich Philippe Riboud,
Philippe Boisse,
Éric Srecki,
Jean-Michel Henry

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich FRA Jean-François Lamour
2 Ungarn 1957Ungarn HUN György Nébald
3 PolenPolen POL Robert Kościelniakowski

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Andrei Alschan,
Heorhij Pohossow,
Sergei Korjaschkin
Serhij Mindirhassow
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Christo Etropolski,
Wassil Etropolski,
Georgi Tschomankow,
Nikolaj Mateew
3 FrankreichFrankreich Frankreich Jean-François Lamour,
Philippe Delrieu,
Pierre Guichot,
Hervé Granger-Veyron

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 Rumänien 1965Rumänien ROU Elisabeta Guzganu
2 Deutschland BRBR Deutschland FRG Zita Funkenhauser
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Jujie Luan

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Zsuzsanna Jánosi,
Edit Kovács,
Gertrúd Stefanek,
Katalin Tuschák,
Zsuzsanna Szőcs
2 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Elisabeta Guzganu,
Reka Lazăr,
Claudia Grigorescu,
Georgeta Beca,
Rozalia Oros
3 ItalienItalien Italien Annapia Gandolfi,
Dorina Vaccaroni,
Margherita Zalaffi,
Francesca Bortolozzi

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]