Fechtweltmeisterschaften 1954

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 10. Fechtweltmeisterschaften fanden 1954 in der Stadt Luxemburg statt. Es wurden acht Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und zwei für Damen.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Frankreich 1946Vierte Französische Republik FRA Christian d’Oriola
2 ItalienItalien ITA Edoardo Mangiarotti
3 ItalienItalien ITA Giancarlo Bergamini

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Giancarlo Bergamini, Manlio Di Rosa, Roberto Ferrari, Edoardo Mangiarotti, Renzo Nostini, Antonio Spallino
2 Frankreich 1946Vierte Französische Republik Frankreich Claude Bancilhon, René Cintrat, Roger Closset, Christian d’Oriola, Claude Netter, Adrien Rommel
3 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Aladár Gerevich, József Gyuricza, József Marosi,
Endre Palócz, Bertalan Szőcs, Endre Tilli

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien ITA Edoardo Mangiarotti
2 ItalienItalien ITA Carlo Pavesi
3 ItalienItalien ITA Franco Bertinetti

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Giorgio Anglesio, Franco Bertinetti, Giuseppe Delfino, Armando Dellantonio, Edoardo Mangiarotti, Carlo Pavesi
2 SchwedenSchweden Schweden Per Carleson, Sven Fahlman, Carl Forssell, Bengt Ljungquist, Berndt-Otto Rehbinder, Nils Rydström
3 Frankreich 1946Vierte Französische Republik Frankreich Daniel Dagallier, Yves Dreyfus, Maurice Huet,
Armand Mouyal, Jean-Pierre Muller, Claude Nigon

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn HUN Rudolf Kárpáti
2 Ungarn 1949Ungarn HUN Pál Kovács
3 Ungarn 1949Ungarn HUN Tibor Berczelly

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Tibor Berczelly, Aladár Gerevich, Rudolf Kárpáti,
Pál Kovács, Dániel Magay, Bertalan Papp
2 Polen 1944Polen Polen Marek Kuszewski, Zygmunt Pawlas, Jerzy Pawłowski, Andrzej Piątkowski, Jerzy Twardokens, Wojciech Zabłocki
3 Frankreich 1946Vierte Französische Republik Frankreich Jean Brousse, Jacques Lefèvre, Jean Levavasseur, Bernard Morel, Jacques Roulot, Jean-Francois Tournon

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 DanemarkDänemark DEN Karen Lachmann
2 Ungarn 1949Ungarn HUN Ilona Elek
3 Frankreich 1946Vierte Französische Republik FRA Renée Garilhe

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Ilona Elek, Margit Elek, Katalin Kiss, Magda Nyári-Kovács, Zsusza Morvay, Magda Zsabka
2 ItalienItalien Italien Irene Camber, Welleda Cesari, Bruna Colombetti,
Vera Mantovani, Silvia Strukel
3 Frankreich 1946Vierte Französische Republik Frankreich Kate Bernheim, Renée Garilhe, Francoise Guittet-Gouny, Marguerite Lavagne, Françoise Mailliard, Régine Veronnet

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]