Fechtweltmeisterschaften 1966

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 20. Fechtweltmeisterschaft fand 1966 in Moskau statt. Es wurden acht Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und zwei für Damen.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS German Sweschnikow
2 FrankreichFrankreich FRA Jean-Claude Magnan
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Putjatin

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion German Sweschnikow,
Wiktor Putjatin,
Juri Scharow,
Juri Sissikin,
Mark Midler
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Bela Gyarmati,
József Gyuricza,
Jenő Kamuti,
László Kamuti,
Sándor Szabó
3 Polen 1944Polen Polen Egon Franke,
Adam Lisewski,
Ryszard Parulski,
Janusz Różycki,
Witold Woyda

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Alexei Nikantschikow
2 FrankreichFrankreich FRA Claude Bourquard
3 Polen 1944Polen POL Bohdan Gonsior

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Claude Bourquard,
Jacques Brodin,
Yves Dreyfus,
Jean-Pierre Allemand,
Yves Boissier
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion Wladimir Godsiew,
Guram Kostawa,
Hryhorij Kriss,
Alexei Nikantschikow,
Juri Smoljakow
3 SchwedenSchweden Schweden Karl-Erik Broms,
Hans Lagerwall,
Lars-Erik Larsson,
Jan Skogh,
Carl von Essen

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Polen 1944Polen POL Jerzy Pawłowski
2 Ungarn 1957Ungarn HUN Tibor Pézsa
3 Ungarn 1957Ungarn HUN Zoltán Horváth

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Péter Bakonyi,
Tibor Pézsa,
Tamás Kovács,
Zoltán Horváth,
Miklós Meszéna
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion Umjar Mawlichanow,
Nugsar Assatiani,
Mark Rakita,
Jakow Rylski,
Eduard Winokurow
3 FrankreichFrankreich Frankreich Claude Arabo,
Jacques Lefèvre,
Serge Panizza,
Marcel Parent,
Bernard Vallée

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Tazzjana Samussenka
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Alexandra Sabelina
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Galina Gorochowa

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion Tazzjana Samussenka,
Alexandra Sabelina,
Galina Gorochowa,
Walentina Prudskowa,
Diana Nikantschikowa
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Ildikó Bóbis,
Mária Gulácsy,
Paula Marosi,
Ildikó Rejtő,
Lídia Dömölky-Sákovics
3 FrankreichFrankreich Frankreich Marie-Chantal Demaille,
Brigitte Gapais-Dumont,
Claudette Herbster-Josland,
Annick Level,
Catherine Rousselet

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]