Fechtweltmeisterschaften 2002

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 50. Fechtweltmeisterschaften fanden vom 18. bis 23. August 2002 in Lissabon statt. Austragungsort war der Pavilhão Atlântico. Es wurden insgesamt zwölf Wettbewerbe ausgetragen, jeweils Einzel- und Mannschaftswettbewerbe mit Degen, Florett und Säbel für Herren und für Damen.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Simone Vanni
2 DeutschlandDeutschland Deutschland André Weßels
3 PolenPolen Polen Piotr Kiełpikowski
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Wu Hanxiong

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Ralf Bißdorf, Peter Joppich,
Lars Schache, André Weßels
2 FrankreichFrankreich Frankreich Loïc Attely, Jean-Noël Ferrari,
Franck Boidin, Brice Guyart
3 SpanienSpanien Spanien Javier Menéndez, Luis Caplliure,
José Francisco Guerra,
Javier García Delgado

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Pawel Kolobkow
2 FrankreichFrankreich Frankreich Fabrice Jeannet
3 Korea SudSüdkorea Südkorea Ku Kyo-dong
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Witali Sacharow

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Fabrice Jeannet, Benoît Janvier,
Jean-Michel Lucenay, Hugues Obry
2 RusslandRussland Russland Pawel Kolobkow,
Sergei Kotschetkow,
Alexei Selin, Wjatscheslaw Selin
3 Korea SudSüdkorea Südkorea Ku Kyo-dong, Kim Jung-kwan,
Lee Sang-yup, Yang Roy-sung

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Stanislaw Posdnjakow
2 FrankreichFrankreich Frankreich Julien Pillet
3 RumänienRumänien Rumänien Mihai Covaliu
ItalienItalien Italien Luigi Tarantino

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Alexei Djatschenko,
Sergei Scharikow,
Alexei Frossin,
Stanislaw Posdnjakow
2 ItalienItalien Italien Giacomo Guidi, Giampiero Pastore,
Luigi Tarantino, Aldo Montano
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Dennis Bauer, Michael Herm,
Harald Stehr, Alexander Achten

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Swetlana Boiko
2 RusslandRussland Russland Jekaterina Juschewa
3 UngarnUngarn Ungarn Edina Knapek
UngarnUngarn Ungarn Aida Mohamed

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Swetlana Boiko,
Jekaterina Juschewa,
Olga Lobynzewa, Julija Chakimowa
2 PolenPolen Polen Sylwia Gruchała,
Małgorzata Wojtkowiak,
Anna Rybicka, Magdalena Mroczkiewicz
3 RumänienRumänien Rumänien Laura Badea-Cârlescu,
Roxana Scarlat,
Reka Lazăr-Szabo, Cristina Stahl

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Korea SudSüdkorea Südkorea Nam Hyun-hee
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Imke Duplitzer
3 RumänienRumänien Rumänien Ana Maria Brânză
DeutschlandDeutschland Deutschland Britta Heidemann

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 UngarnUngarn Ungarn Hajnalka Tóth,
Adrienn Hormay,
Hajnalka Király
2 EstlandEstland Estland Maarika Võsu, Irina Embrich,
Olga Aleksejeva, Heidi Rohi
3 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Luo Xiaojuan, Li Na
Shen Weiwei, Zhong Weiping

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Tan Xue
2 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan Jelena Jemajewa
3 RusslandRussland Russland Jelena Netschajewa
FrankreichFrankreich Frankreich Cécile Argiolas

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Jelena Netschajewa,
Margarita Jukowa,
Irina Baschenowa, Natalja Makejewa
2 UngarnUngarn Ungarn Edina Csaba, Orsolya Nagy,
Annamaria Nagy, Gabriella Sznopek
3 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan Jelena Jemajewa,
Anjela Wolkowa,
Janna Sjukajewa, Jelena Amirowa

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historie Fechtweltmeisterschaften (Herren-Degen) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Herren-Säbel) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Damen-Florett) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Damen-Degen) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Damen-Säbel) von sport-komplett.de