Fechtweltmeisterschaften 2002

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 50. Fechtweltmeisterschaften fanden vom 18. bis 23. August 2002 in Lissabon statt. Austragungsort war der Pavilhão Atlântico. Es wurden insgesamt zwölf Wettbewerbe ausgetragen, jeweils Einzel- und Mannschaftswettbewerbe mit Degen, Florett und Säbel für Herren und für Damen.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Simone Vanni
2 DeutschlandDeutschland Deutschland André Weßels
3 PolenPolen Polen Piotr Kiełpikowski
China VolksrepublikVolksrepublik China China Wu Hanxiong

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Ralf Bißdorf, Peter Joppich,
Lars Schache, André Weßels
2 FrankreichFrankreich Frankreich Loïc Attely, Jean-Noël Ferrari,
Franck Boidin, Brice Guyart
3 SpanienSpanien Spanien Javier Menéndez, Luis Caplliure,
José Francisco Guerra,
Javier García Delgado

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Pawel Kolobkow
2 FrankreichFrankreich Frankreich Fabrice Jeannet
3 Korea SudSüdkorea Südkorea Ku Kyo-dong
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Witali Sacharow

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Fabrice Jeannet, Benoît Janvier,
Jean-Michel Lucenay, Hugues Obry
2 RusslandRussland Russland Pawel Kolobkow,
Sergei Kotschetkow,
Alexei Selin, Wjatscheslaw Selin
3 Korea SudSüdkorea Südkorea Ku Kyo-dong, Kim Jung-kwan,
Lee Sang-yup, Yang Roy-sung

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Stanislaw Posdnjakow
2 FrankreichFrankreich Frankreich Julien Pillet
3 RumänienRumänien Rumänien Mihai Covaliu
ItalienItalien Italien Luigi Tarantino

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Alexei Djatschenko,
Sergei Scharikow,
Alexei Frossin,
Stanislaw Posdnjakow
2 ItalienItalien Italien Giacomo Guidi, Giampiero Pastore,
Luigi Tarantino, Aldo Montano
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Dennis Bauer, Michael Herm,
Harald Stehr, Alexander Achten

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Swetlana Boiko
2 RusslandRussland Russland Jekaterina Juschewa
3 UngarnUngarn Ungarn Edina Knapek
UngarnUngarn Ungarn Aida Mohamed

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Swetlana Boiko,
Jekaterina Juschewa,
Olga Lobynzewa, Julija Chakimowa
2 PolenPolen Polen Sylwia Gruchała,
Małgorzata Wojtkowiak,
Anna Rybicka, Magdalena Mroczkiewicz
3 RumänienRumänien Rumänien Laura Badea-Cârlescu,
Roxana Scarlat,
Reka Lazăr-Szabo, Cristina Stahl

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Korea SudSüdkorea Südkorea Nam Hyun-hee
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Imke Duplitzer
3 RumänienRumänien Rumänien Ana Maria Brânză
DeutschlandDeutschland Deutschland Britta Heidemann

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 UngarnUngarn Ungarn Hajnalka Tóth,
Adrienn Hormay,
Hajnalka Király
2 EstlandEstland Estland Maarika Võsu, Irina Embrich,
Olga Aleksejeva, Heidi Rohi
3 China VolksrepublikVolksrepublik China China Luo Xiaojuan, Li Na
Shen Weiwei, Zhong Weiping

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 China VolksrepublikVolksrepublik China China Tan Xue
2 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan Jelena Jemajewa
3 RusslandRussland Russland Jelena Netschajewa
FrankreichFrankreich Frankreich Cécile Argiolas

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Jelena Netschajewa,
Margarita Jukowa,
Irina Baschenowa, Natalja Makejewa
2 UngarnUngarn Ungarn Edina Csaba, Orsolya Nagy,
Annamaria Nagy, Gabriella Sznopek
3 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan Jelena Jemajewa,
Anjela Wolkowa,
Janna Sjukajewa, Jelena Amirowa

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historie Fechtweltmeisterschaften (Herren-Degen) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Herren-Säbel) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Damen-Florett) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Damen-Degen) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Damen-Säbel) von sport-komplett.de